Pflege-Tipps und Anti-Cellulite-Tricks bei for me

Schön für Stadt und Strand: Pflege-Tipps für Beine und Füße plus Anti-Cellulite-Tricks

Darauf stehen wir: Schöne Beine und gepflegte Füße sind in der Sandalen-Saison einfach der Hingucker. Tipps, wie Sie Beine und Füße sommerschön pflegen. Und die Cellulite bändigen.


5 Tipps für sommerschöne Beine und Füße

  1. Bewegung formt 5 Tipps für sommerschöne Beine und Füßedie Beine: Machen Sie es sich zur Gewohnheit, jeden Tag Ihre Beine zu „beschäftigen“. Tipps fürs Walken oder Joggen geben z. B. (kostenlose) Fitness-Apps, die Ideen für kleine Workouts liefern.
  2. Für straffe Schenkel: Eine Bürstenmassage regt die Durchblutung an. Kostet nur fünf Minuten: Beginnen Sie an der Außenseite der Beine und massieren Sie in kreisenden Bewegungen nach oben. Anschließend an der Innenseite wiederholen. Danach von unten nach oben kalt abbrausen.
  3. Regelmäßiges Enthaaren macht die Beine noch verführerischer. Epilierer entfernen die Haare an der Wurzel und sorgen für wochenlang glatte Beine. Schnell unter der Dusche geht es mit der Nassrasur – nach wenigen Tagen wachsen allerdings die ersten Haare wieder nach.
  4. Das Rundum-Schönheitsprogramm 5 Tipps für sommerschöne Beine und Füßefür die Füße: Gönnen Sie sich einmal pro Woche ein Fußbad mit Apfelessig oder Teebaumöl. Das hilft, die harten Hautstellen aufzuweichen. Die Hornhaut an den Fersen vorsichtig abhobeln. Fersen anschließend gut eincremen. Das beugt Schrunden vor.
  5. Zum Schluss die Pediküre: Feilen Sie Ihre Nägel mit einer Diamant- oder Mineralfeile in Form, immer in eine Richtung. Polieren Sie die Nägel glatt, dann hält der Nagellack besonders gut.
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren


Dellen ade: 3 Tipps gegen Cellulite

  1. Dellen ade: 3 Tipps gegen CelluliteBringen Sie Ihre Durchblutung und den Stoffwechsel auf Trab und gehen Sie drei Mal pro Woche 10.000 Schritte. Ein Schrittzähler hilft dabei.
  2. Lebensmittel unterstützen beim Entschlacken. Ideal: kaliumreiche Lebensmittel wie Spargel, Brokkoli, Bananen. Auch Brennnessel-Tee hilft. Gehen Sie sparsam mit Fett, Zucker und Salz um, da sie das Einlagern von Fett bzw. Wasser und somit Cellulite fördern.
  3. Seien Sie geduldig. Straffe Schenkel kommen nicht über Nacht – aber von Woche zu Woche!
Weitere spannende Inhalte zu den Themen Nassrasierer und Epilierer finden Sie auf den jeweiligen Übersichtsseiten!

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.