Ran an den Bart! Rasiertipps für den Mann

Ran an den Bart! Rasiertipps für den Mann

Im Schnitt verbringt jeder Mann 3.350 Stunden seines Lebens damit, sich zu rasieren – und entfernt dabei rund 800 Meter Barthaar! Das bedeutet Schwerstarbeit für jeden Rasierer. Umso wichtiger ist es da, sich für die beste Technologie plus perfekt passender Rasurpflege zu entscheiden. Folgende Tipps helfen dabei, ein optimales Rasurergebnis zu erzielen:


  • Ein Feuchtigkeit spendendes Rasiergel bereitet die Haut optimal auf die Rasur vor: Es bildet einen Schutzfilm – so kann der Rasierer leichter über die Haare gleiten. Am besten sind Produkte, die speziell auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmt sind.
  • Um Hautirritationen zu vermeiden, sollte am besten nur mit leichtem Druck rasiert werden.
  • Immer schön der Reihe nach: Zuerst die Wangen, dann den Hals rasieren. Schwieriger wird es an heiklen Stellen unter der Nase, oder wenn der Bart besonders gestylt werden soll. Ideal sind da Präzisions-Trimmerklingen. Sie verleihen selbst widerspenstigen Bärten präzise Konturen.
  • Abgerundet werden sollte die Rasur mit einem pflegenden After Shave Produkt. Dies sollte schnell einziehen, nicht fetten und ein angenehm gepflegtes Gefühl auf der Haut hinterlassen!


In unseren Produkt-Bewertungen haben Sie die Möglichkeit, Herrenrasierer zu bewerten und einen persönlichen Testbericht zu schreiben. Lesen Sie auch die Test- und Erfahrungsberichte anderer for me-Leserinnen und Leser.

Suchen Sie nach dem gründlichsten Rasierer auf dem Markt? Dann schauen Sie doch in unserer Rubrik der Stiftung Warentest vorbei. Hier finden Sie zahlreiche Testberichte der Stiftung Warentest.

Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren


Weitere spannende Inhalte zu den Themen After Shave und Nassrasierer finden Sie auf den jeweiligen Übersichtsseiten!

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.