Hilfe, ich hab nichts anzuziehen!

Hilfe, ich hab nichts anzuziehen!

Das Gefühl, das jede Frau kennt, ist jetzt wissenschaftlich erforscht. „Seasonal Clothes Disorder“ (SCD), zu Deutsch etwa „jahreszeitlich bedingte Kleidungsstörung“, nennen Wissenschaftler das Phänomen, das uns zu Beginn jeder Jahreszeit überfällt und sich in wachsender Unzufriedenheit, jäher Verzweiflung und akuter Shopping-Lust äußert.


Es ist jedes Jahr dasselbe

Sobald die ersten Blätter von den Bäumen wehen, stellt sich unsere innere Uhr auf Herbst. Wir kaufen Vanilletee, kramen die Kuscheldecke heraus und freuen uns auf die schönen Herbstklamotten, die wir letztes Jahr so geliebt haben. Und dann kommt der Schock! Nichts sieht so aus, wie wir es in Erinnerung haben: Das edle schwarze Shirt ist langweilig, der Wickelrock altbacken. Und das knallrote Jäckchen schimmert orange!

Was ist schuld an SCD?

Was ist schuld an SCD?

Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Da scheiden sich die Geister. Sind unsere Klamotten allesamt verwaschen? Rächen sich jetzt die Modemagazine, die wir gewälzt haben - so lange, bis uns all unsere Kleidung altmodisch und langweilig vorkommt?

Fest steht: Jeder Anfall von SCD geht vorbei. Wir brauchen nur einen klaren Kopf und etwas Einsicht! Denn kein Mensch kann sich schließlich jede Saison neu einkleiden. Außerdem gibt es Möglichkeiten, alte Klamotten aufzupeppen (siehe unten).

Und: Unsere Kleider haben auch eine emotionale Bedeutung: Der Pullover, in dem wir unserem Liebsten zum ersten Mal begegnet sind, und die Hose, in der wir unseren Job bekommen haben, stecken voller guter Energie. Vergegenwärtigen Sie sich das beim nächsten SCD-Anfall. Sie werden sehen: Es hilft!

Kleine Veränderungen, große Wirkung

  • Peppen Sie Ihre Garderobe mit Accessoires wie künstlichen Ansteckblüten (aus Wildleder oder gehäkelt) auf.
  • Ersteigern Sie im Internet ein/zwei neue Gürtel (am besten Designerstücke), die geben jedem Outfit eine modische Note.
  • Trauen Sie sich etwas: Topmoderne Ohrringe oder Ketten verleihen der Vorjahresmode einen neuen Glanz.
  • Machen Sie eine Kleiderschrank-Party mit all Ihren Freundinnen! Kaufen Sie Sekt, backen Sie Kuchen und veranstalten Sie eine lustige Tauschbörse, die frischen Wind in Ihre Garderobe bringt.

 

Weitere spannende Inhalte zum Thema Modetrends finden Sie auf der Übersichtsseite!

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.