Sommer, Sonne, Strand: 8 Pflege-Tipps für Haut und Haare von for me

Sommer, Sonne, Strand: 8 Pflege-Tipps für Haut und Haare

Was gibt es Schöneres, als sich bei Hitzegraden in der Sonne und am Wasser zu tummeln? Doch jetzt ist Haut- und Haarpflege besonders wichtig.


  1. Sonnenschutz von innen: Wer bereits vor der Urlaubs-Saison reichlich orangerote Früchte und Gemüse nascht wie Karotten, Aprikosen, Melonen oder gekochte Tomaten, unterstützt die Haut dank Vitamin C, Betacarotin, Selen und Lycopin dabei, Sonnenstrahlen-Blocker aufzubauen.
  2. Sommer, Sonne, Strand: 8 Pflege-Tipps für Haut und HaareMeiden Sie Sonnenbäder zwischen 12 und 16 Uhr. Cremen Sie die Körperhaut großzügig und mehrmals mit Sonnenschutz ein. Greifen Sie zu hohen Lichtschutzfaktoren wie 20, bei heller Haut auch zu LSF 50.
  3. Denken Sie aber auch an das Gesicht – auch, wenn Sie Make-up benutzen! Ideal ist eine Pflege mit Sonnenschutz wie Olaz Essentials Complete BB Cream Touch of Foundation. Sie vereint drei Eigenschaften: Feuchtigkeitspflege, UVA/UVB-Breitbandschutz mit LSF 15 und einen Hauch Make-up.
  4. Vorsicht, Hitzepickel! Sobald sich die kleinen Hubbel auf dünnen Hautstellen wie auf dem Dekolleté bilden: sofort raus aus der Sonne! Und mindestens zwei Tage Sonnen-Pause einlegen. Tipp: Joghurt-Wickel oder aufgelegte Gurkenscheiben helfen, die Haut zu beruhigen.

Was ist Ihr Pflege-Tipp für den Sommer? Verraten Sie uns jetzt Ihr Profi-Wissen!

Loggen Sie sich bei for me ein oder registrieren Sie sich neu. So können wir Missbrauch vorbeugen. Bitte beachten Sie, dass es einige Zeit dauern kann, bis Ihr Tipp sichtbar ist.

Jetzt Tipp posten

Sommer, Sonne, Strand: 8 Pflege-Tipps für Haut und Haare
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren
  1. Gerade vor dem Urlaub lohnt es sich, beim Friseur die Spitzen nachschneiden zu lassen. Warum? Durch das Nachschneiden werden die Spitzen kräftiger und reagieren auf Sonne, Wind und Wasser weniger empfindlich.
  2. Föhnen Sie Ihre Haare im Sommer seltener als sonst, da das die Haare zusätzlich strapaziert.
  3. Auch das Haar will vor starker Sonne geschützt werden: Tragen Sie vor allem an besonders warmen Tagen und während der Mittagssonne einen Hut mit breiter Krempe oder ein Kopftuch. Schützt die Haare – und auch die Kopfhaut vor einem Sonnenbrand!
  4. Wer seine Haare lieber offen tragen möchte, sollte sie abends mit speziellen After-Sun-Shampoos pflegen, wie z. B. SP After Sun Shampoo von Wella Professionals. Ideal nach einem Tag am Strand, denn Rückstände von Sonnenschutzprodukten, Salz- und Chlorwasser werden schonend entfernt.


Weitere spannende Inhalte zum Thema Shampoo finden Sie auf der Übersichtsseite!

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.