Praktische Tipps & Apps rund ums Geocaching

Praktische Tipps rund ums Geocaching

Schatzsuche im 21. Jahrhundert: Wir geben praktische Tipps für Einsteiger. Plus: Geocaching mit Kindern und hilfreiche Apps


Geocaching: Tipps für Einsteiger

  • Wählen Sie für Ihre erste digitale GPS-Schatzsuche eine aus, die ohne Schwierigkeiten Erfolg verspricht. Es gibt nämlich auch Verstecke, so genannte „Caches“, für die man Werkzeug braucht oder klettern muss!
  • Auch, wenn Sie einfache Caches suchen, empfiehlt sich wetterfeste Wanderkleidung.
  • Für den Fall, dass Ihr Smartphone Sie im Stich lässt, nehmen Sie sich als Plan B eine aktuelle Landkarte bzw. Stadtplan mit. Man kann ja immer mal in einem Funkloch landen.
  • Kleine Abweichungen der Koordinaten kommen bei den besten Geräten vor! Verlassen Sie sich ab einem Umkreis von etwa 20 Metern daher vor allem auf Ihre Augen.
Praktische Tipps rund ums Geocaching
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Tipps fürs Geocaching mit Kindern

  • Häufig finden sich in Caches „nur“ Kleinigkeiten, die auch im Versteck bleiben sollten. Versprechen Sie Ihren Kindern daher keinen großen Schatz – sonst ist die Enttäuschung umso größer.
  • Unter www.2-mit-grips-und-gps.de finden Sie kindgerechte Caches.
  • Wählen Sie Strecken, die die ganze Familie gut bewältigen kann. Zu lange Wanderungen können kleine Schatzsucher schnell erschöpfen, und aus Neugierde wird dann Frust.
  • Sie wollen auf Nummer Sicher gehen? Dann probieren Sie den ausgewählten Cache vorher alleine aus.

Apps für die moderne Schatzsuche

  • Die App GCTools enthält viele praktische Tools rund ums Geocaching. Grundfunktionen beinhalten die Abstandsberechnung zwischen zwei Koordinaten sowie die Zielführung durch Richtungs- und Entfernungsanzeiger. Außerdem kann man sich verschlüsselte Nachrichten entschlüsseln lassen. Die App ist für iPhone geeignet und kostenlos. Wenn Zusatzfunktionen gewünscht sind, müssen diese hinzugekauft werden.
  • Die App c:geo für Android bietet alle wichtigen Grundfunktionen wie die Suche von Caches in seiner Nähe sowie die Anzeige von Cache-Größe, Schwierigkeitsgrad und weiteren Informationen. Außerdem kann man über die Twitter-Funktion seinen Erfolg sofort als Tweet veröffentlichen. Die App ist kostenlos.
Weitere spannende Inhalte zum Thema Kinderspiele finden Sie auf der Übersichtsseite!

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.