O Tannenbaum – welcher passt zu mir?

O Tannenbaum – welcher passt zu mir?

Alle Jahre wieder sorgt er zu Hause für Weihnachtsstimmung: Wir verraten, welcher Tannenbaum zu Ihnen passt, was es beim Kauf zu beachten gibt und wie er möglichst lange schön bleibt.


Welcher Tannenbaum passt zu mir? Ein kleiner Überblick

  • Nordmann-Tanne: Der Klassiker unter den Weihnachtsbäumen zeichnet sich durch glänzende, tiefgrüne Nadeln aus und hält bis zu sechs Wochen.
  • Die Nobilis-Tanne hält noch etwas länger und nadelt wenig. Die weichen, blaugrünen Nadeln duften schön nach Orange.
  • Die Blau-Fichte ist mit ihren starken Ästen ideal für alle, die ihren Weihnachtsbaum gerne mit schwerem Schmuck behängen. Aber Achtung: Die Nadeln stechen!
  • Pieksende Weihnachtsbäume sind nicht Ihr Ding? Dann sollten Sie zur Colorado-Tanne greifen. Sie verströmt einen herrlichen Zitrusduft und hat lange, silbergraue Nadeln.
  • Wer wenig Platz hat, für den ist die Kork-Tanne optimal. Die blaugrünen, weichen Nadeln haben einen feinen Zitrusduft.
  • Baum im Topf: Er ist ab ca. 20 Euro zu haben und kann anschließend eingepflanzt werden.
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Tipps für den Kauf

  • Tannenbäume gibt‘s in Baumärkten, an Straßenständen, in Hofläden oder auf dem Markt. Sie können auch in einer Baumschule einen Baum aussuchen und selbst schlagen.
  • Sie möchten Ihren Baum umweltbewusst kaufen? Achten Sie auf die Zeichen „FSC“, „Bioland“ oder „Demeter“: Sie garantieren, dass die Bäume aus ökologisch bewirtschafteten Wäldern oder Baumkulturen ohne Einsatz von Chemikalien stammen.
  • Wer regionale Herkunft vorzieht, sollte den Baum beim Forstamt oder Waldbauern kaufen. Bäume aus der Region haben kürzere Transportwege hinter sich und sind meist frischer.

So bleibt Ihr Weihnachtsbaum lange schön

  • Lagern Sie den Baum kühl und stellen Sie ihn erst kurz vor dem Fest ins Haus. Gewöhnen Sie den Baum allmählich an die Zimmertemperatur.
  • Sägen Sie den Baum vor dem Anstellen schräg an – dadurch kann er Wasser besser aufnehmen.
  • Stellen Sie den Baum im Haus nicht direkt vor die Heizung oder Kaminofen, sondern besser vors Fenster.
  • Gießen Sie den Baum etwa alle zwei Tage. Wenn möglich, besprühen Sie die Zweige täglich mit Wasser.

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.