Weitere Tipps zur Gesundheit Ihrer Katze auf for me

Die Gesundheit Ihres Kätzchens, Teil 2

Egal, ob Ihre Katze sich hauptsächlich drinnen aufhält oder auch mal ins Freie geht – vor Flöhen ist keine Katze gefeit. Erfahren Sie mehr über die lästigen Plagegeister, wie Sie Flohbefall erkennen und behandeln.


Flöhe

Beschreibung und Symptome

  • Diese winzigen Insekten springen auf der Suche nach Blut von Ihrer Katze auf Möbel und dann weiter auf Sie.
  • Flöhe kommen in der warmen Jahreszeit (Frühling und Sommer) am häufigsten vor.
  • Sie können Infektionen und Parasiten wie Bandwürmer übertragen.
  • Der Flohbefall kann zu Anämie führen (wenig roten Blutkörperchen) und/oder zu allergischer Dermatitis, einer allergischen Reaktion, bei der die Haut juckt und gereizt ist.
  • Manche Katzen zeigen sich nervös und kratzen sich; bei anderen bemerkt man jedoch keine Veränderung.
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Vorbeugung und Behandlung

  • Flohhalsbänder, -puder und -badezusätze erhalten Sie in Tiergeschäften oder von Ihrem Tierarzt. Ihr Tierarzt kann außerdem monatliche Vorbeuge-Maßnahmen empfehlen.
  • Untersuchen Sie Ihre Katze jede Woche, indem Sie sie auf den Rücken rollen und auf ihrem Bauch und rund um den Schwanzansatz nach kleinen schwarzen Insekten und sogenanntem Flohdreck suchen – kleinen, dunklen, pfefferähnlichen Punkten. Wenn der Dreck sich rot verfärbt, wenn Sie Wasser dazugeben, dann hat die Katze Flöhe.
  • Verwenden Sie Mittel, die die Verbreitung der Insekten hemmen und den Lebenszyklus der Flöhe unterbrechen. Ohne diese Mittel schlüpfen die Flöhe alle 21 Tage aus den Floheiern, wodurch immer wieder Behandlungen erforderlich sind.
  • Behandeln Sie Ihren Garten und Ihr Haus auf Eier, Larven und Puppen hin. Wenn sich ein Gärtner-Unternehmen um Ihren Rasen kümmert, sollten regelmäßige Behandlungen gegen Flöhe vorgesehen sein. Fürs Haus gibt’s beim Tierarzt spezielle Sprays, die Flöhe abtöten.
  • Pflanzen Sie in Ihrem Garten Ringelblumen und Chrysanthemen an. Diese enthalten natürliche Insektizide, die helfen, Flöhe fernzuhalten.
 
Zum ersten Teil des Artikels
Zum dritten Teil des Artikels

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.