Futtern Sie sich fit

Futtern Sie sich fit

Viel Gemüse, frisches Obst, mageres Fleisch – die Bestandteile gesunder Ernährung sind Fitness-Fans längst ein Begriff. Doch in welcher Kombi machen diese Zutaten nicht nur schlank und gesund, sondern bringen auch Ihre Muckis in Topform? for me stellt Ihnen die besten Fitmacher-Rezepte vor.


Shake it, baby!

Bevor Sie Ihren Körper so richtig in Wallung bringen, dürfen Sie sich zunächst einen energiereichen Vitaminshake gönnen. Der schmeckt nicht nur frisch und lecker, sondern macht auch fit für kommende Trainingseinheiten.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem köstlichen Papaya-Shake? Papaya aktiviert dank des Enzyms Papain den Muskelaufbau und steigert Fitness und Regeneration. Und der enthaltene Joghurt sorgt außerdem dafür, dass Sie während des Sports nicht mit lästigen Verdauungsproblemen zu kämpfen haben.

Zum Rezept: Papaya-Shake


Vitamin-FruchtshakeWer es besonders fruchtig mag, sollte sich vor Fitness-Übungen einen Vitamin-Fruchtshake mixen. Orangen sind reich an Vitamin-C und stärken die Abwehrkräfte – so geht’s gesund in die Trainingsstunde! Ananas helfen bei der muskelbildenden Protein-Verwertung, wirken verdauungsfördernd und entwässernd. Damit treten Ihre knackigen Bauchmuskeln noch deutlicher hervor.

Zum Rezept: Vitamin-Fruchtshake

Grünes Licht für Salat

Als kleine Mahlzeit zwischendurch macht sich ein knackiger Salat immer gut. Da die saftigen Blätter allerdings zu etwa 95 Prozent aus Wasser bestehen, kommt es vor allem auf die richtige Mischung an. Mit den entsprechenden Zutaten wird das Grünfutter dann zur absoluten Muskel-Mahlzeit!

Rucola-Salat mit PutePutenbrust gehört zu den fettärmsten Eiweiß-Quellen und liefert eine Menge stoffwechselförderndes Vitamin B 6. Für eine kalorienreduzierte Zwischenmahlzeit ist ein leichter Rucola-Salat mit Pute daher genau das Richtige. Dank der großen Eiweißmenge schaltet Ihre Muskelbildung den Turbo ein – und Sie können nach einer kleinen Verdauungspause weiterschwitzen.

Zum Rezept: Rucola-Salat mit Pute

Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Hauptgericht mit Energie-Kick

Nach dem Training sollten Sie Ihre Energiespeicher mit einer gehaltvollen, gesunden Mahlzeit wieder auffüllen. Der Körper verwertet die Nährstoffe dann umso besser, da der Stoffwechsel durch die Bewegung angekurbelt wurde. Belohnen Sie sich für die harte Arbeit – und tun Sie gleichzeitig etwas für die Traumfigur.

Rinderstreifen mit Naturreis und BrokkoliIhre Lieblingsmahlzeit nach dem Fitness-Training: Rinderstreifen mit Naturreis und Brokkoli. Rindfleisch ist mager und enthält eine Menge Eiweiß. In Kombination mit Brokkoli wird es zum idealen Fitness-Gericht: Der Brokkoli spendet mit 115 Milligramm in 100 Gramm einen Rekordwert an Vitamin C. Außerdem liefert er viel Kalium, das stark beanspruchte Muskeln wieder aufpäppelt.

Zum Rezept: Rinderstreifen mit Naturreis und Brokkoli

Snacken erlaubt

Snacken erlaubtAuch als zukünftige Jane Fonda dürfen Sie sich ab und zu einen kleinen Snack gönnen. Beim Regenerieren auf der Couch empfehlen sich für Fitness-Fans besonders kleine Fruchthappen oder Nüsse. Melonen sind der ideale Durstlöscher nach dem Sport, Pistazien liefern bei relativ geringem Fettanteil viel Eiweiß. Über dieses Fingerfood freuen sich die Muckis und machen garantiert nicht wieder schlapp!

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.