Gesunde Snacks für unterwegs: Tipps auf for me

Gesunde Snacks für unterwegs

Wenn wir auf Achse sind, will uns der Duft von Imbissständen & Co. zu meist kalorienreichen Snacks verführen. Wir geben Tipps für gesunde Snacks, die leicht vorzubereiten sind und auch in die Handtasche passen.


Gesunde Snacks zum Mitnehmen

  • Gemüse-Sticks: Paprika, Sellerie, Gurke, Karotte, Kohlrabi & Co. lassen sich prima am Vorabend vorbereiten und in verschließbaren Plastikbeuteln mitnehmen. Wer mag, packt noch einen selbst gemachten Dip im Gläschen dazu.
  • Selbstgemachtes Studentenfutter: Mischen Sie in gleichen Teilen Nüsse und getrocknete Früchte in einer großen Schüssel nach Ihrem Geschmack, wie z. B. Mandeln, Haselnüsse, Cashews, Rosinen oder Cranberrys. Anschließend in kleinen verschließbaren Plastikbeuteln verpacken.
  • Apfel: Er enthält satt machende Ballaststoffe sowie wertvolle Vitamine und eignet sich hervorragend zum Mitnehmen. Natürlich können Sie je nach Vorliebe auch anderes Obst in die Tasche packen – sollten es aber dann unter Umständen in einer Tupperdose aufbewahren, damit Sie am Ende des Tages kein Obstpüree in der Tasche vorfinden.
  • Vollkornbrot-Sandwich: Brot aus vollem Korn hilft gegen einen knurrenden Magen unterwegs und hält zudem lange satt. Ob mit Hüttenkäse, Kräuterquark oder Schinken und Salat: Es lässt sich in Brotpapier prima mitnehmen.
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren
Und was soll ich trinken? Ideal ist Mineralwasser (nach Geschmack auch mit etwas Zitronensaft aufgepeppt) oder Tee, am besten Kräuter- oder Früchtetee. Es spricht aber auch nichts dagegen, mal an einer Saftbar Halt zu machen und sich einen frisch gepressten Saft zu gönnen.

Der Magen knurrt unterwegs? Dann sollten Sie diese Lebensmittel besser vermeiden:
  • Diätshakes als Mahlzeitenersatz: Solche Shakes sollen Kalorien einsparen und sind daher als Energielieferant für unterwegs nicht geeignet.
  • Proteinriegel: Bei Proteinriegeln ist Vorsicht geboten, da manche einen sehr hohen Zuckergehalt haben. Wenn Sie zu einem geeigneten Proteinriegel greifen, dann wirklich nach Leistungssport und nicht als Sattmacher für unterwegs.
  • Croissants, Brezel & Co.: So lecker frische Backwaren auch sind und vielleicht unseren Süßhunger kurzfristig stillen – lange satt halten sie in der Regel nicht, und bald bekommen wir wieder Hunger. Außerdem sind sie sehr kalorienreich: Ein Croissant schlägt mit rund 350 Kalorien zu Buche, und eine Brezel (ohne Butter) kommt auf rund 200 Kalorien.

Gerade Berufstätige sind darauf angewiesen, außer Haus zu essen – wir geben praktische Tipps, wie Sie sich auch in Kantine, Restaurant & Co. figurbewusst und ausgewogen ernähren.

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.