Heiter durch den Herbst: 5 Gute-Laune-Tipps

Heiter durch den Herbst: 5 Gute-Laune-Tipps

Jetzt werden die Tage kürzer – viele Menschen ängstigen sich davor. Doch das muss nicht sein: Zu jeder Zeit glücklich und zufrieden zu sein, kann man so leicht selbst beeinflussen! Laut den Vertretern der Positiven Psychologie ist Glück das Ergebnis dauerhafter Persönlichkeitsbildung. Mit anderen Worten: Gute Laune kann man trainieren! Wir haben 5 Tipps für Sie. Viel Spaß beim Ausprobieren!


Tipp 1: Tun Sie oft genug Dinge, die Ihnen guttun

Ob ein Spaziergang durch den Herbstwald, ein Treffen mit der besten Freundin oder die Yoga-Stunde: Wenn Sie möglichst viele Dinge tun, die Ihnen gute Gefühle verschaffen, öffnen Sie damit Tür und Tor für viele kleine Glücksmomente – und haben Reserven für anstrengende Tage.

Faustregel: Dreimal pro Woche sollten Sie sich wenigstens ein halbes Stündchen nur für sich allein gönnen. Wetten, das klappt?


Was ist Ihr ganz persönlicher Glückstipp? Posten Sie jetzt Ihren Tipp auf for me!

Jetzt Tipp posten

Tipp 2: Pflegen Sie Ihre Hobbys und Interessen

Auch, wenn vor lauter Pflichten keine Zeit dafür zu sein scheint: Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Hobbys. Ein Hobby hilft, vom Alltag zu entspannen – und sorgt somit für zufriedene Glücksmomente.

Windeln wechseln und den Haushalt organisieren: Gerade junge Mütter haben eher wenig Zeit für sich. Wenn sie etwas Freizeit haben, verbringen sie diese laut einer Forsa-Umfrage am liebsten mit Schlafen (54 %) und Shoppen (39 %). Auch ein Friseurbesuch (31 %) steht hoch im Kurs.

Tipp 3: Bringen Sie Bewegung in Ihr Leben

Bewegung an der frischen Luft ist der ideale Gute-Laune-Helfer: Denn dabei entkrampfen sich nicht nur die Muskeln – auch der Kopf wird durchlüftet, und Stress fällt leichter von Ihnen ab. Versuchen Sie, jeden zweiten Tag ein halbes Stündchen an der frischen Luft einzuplanen, am besten immer zur selben Zeit. Dann wird es ein liebgewonnenes Ritual – das Sie stark machen wird!

Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren


Tipp 4: Vertiefen Sie sich in das, was Sie gerade tun

Sie erleben mehr Zufriedenheit, wenn Sie auch Ihre Pflichten mit Hingabe erledigen. Das kann die Gartenarbeit oder Ihre derzeitige Aufgabe im Job sein.

Extra-Tipp: Sollte das auf Anhieb nicht klappen, dann versüßen Sie sich Ihre Aufgabe. Nehmen Sie sich z. B. eine besonders schöne Teekanne mit auf die Arbeit und zelebrieren Sie Ihre Teepause. So verbinden Sie Pflichten mit glücklichen Momenten.

 

Tipp 5: Seien Sie für Andere da

Menschen, die sich um Andere kümmern und z. B. ehrenamtlich arbeiten, sind glücklicher: Laut einer Studie des Instituts für Sozialforschung (ISR) der Universität in Michigan löst ehrenamtliches Engagement Glücksgefühle aus, wirkt Einsamkeit entgegen und verlängert das Leben.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.