Oral-B Professional Care 3000 (neue Aufsteckbürste) 0

Natürlich weiße Zähne & gesundes Zahnfleisch

Oral-B Professional Care 3000 (neue Aufsteckbürste)

Zahnpflege

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

openProduktinformationen

Produktbeschreibung:
Die Oral-B Professional Care 3000 bietet herausragende Reinigungseigenschaften für natürlich weiße Zähne und gesundes Zahnfleisch. Ihre 3D Reinigungs-Technologie befreit die Zähne von Plaque und trägt so zur Verbesserung der Zahngesundheit bei - effektiver als eine Handzahnbürste.

Anwendung:
Die Oral-B Professional Care 3000 verfügt über 3 leicht bedienbare Reinigungsstufen: Reinigen, Sensitiv und Polieren. Bei der 3D-Reinigungstechnologie lockern bis zu 40.000 Pulsationen pro Minute die Plaque und bis zu 8.800 Rotationen wischen sie vom Zahn. Zudem bietet sie eine visuelle Andruckkontrolle, die Zähne und Zahnfleisch schützt: Bei zu viel Druck leuchtet sie rot auf und stoppt die pulsierenden Bewegungen. Der Professional Timer signalisiert alle 30 Sekunden den Wechsel von einem Kieferquadranten zum nächsten und zeigt nach 2 Minuten an, dass die empfohlene Putzzeit erreicht wurde. Die Professional Care 3000 verfügt über 3 unterschiedliche Aufsteckbürsten: die Precision Clean für eine sanfte und gründliche Reinigung, die 3D White für eine natürliche Aufhellung der Zähne und die MicroPulse für eine besonders gründliche Reinigung bis in die Zahnzwischenräume. Alle Aufsteckbürsten zeigen durch das Verblassen der INDICATOR-Borsten an, wann der Bürstenkopf ausgetauscht werden muss. Außerdem verfügt die Zahnbürste über einen Ni-MH-Akku mit Ladeanzeige.

Technologie
3D Reinigungs-Technologie: oszilliert, pulsiert und umschließt jeden Zahn einzeln. So entfernt die Oral-B Professional Care 3000 bis zu 5x mehr Plaque als eine herkömmliche Handzahnbürste.

Produktwebseite
www.oralb.de

Hinweis:
Aus gesetzlichen Gründen dürfen wir keine Texte von Verbrauchern veröffentlichen, die gesundheitsbezogene Aussagen machen.
Dazu zählen z.B. Beschreibungen der Veränderung des Gesundheitszustandes oder Kommentare, in denen Meinungen von Medizinern zitiert werden.