Frischer Duft im ganzen Haus: Fragen & Antworten auf for me

Frischer Duft im ganzen Haus! Die wichtigsten Fragen und Antworten

Wenn man sich an die Gerüche zu Hause gewöhnt hat, ist es schwierig, Müffeldüfte überhaupt wahrzunehmen. Wir geben Antworten und Tipps auf häufig gestellte Fragen.


Riecht Ihr Zuhause frisch?

Möglicherweise haben Sie sich an die Gerüche in Ihrer Umgebung gewöhnt, sodass Sie diese nicht mehr warnehmen – Ihre Gäste jedoch schon. Dies kann Sie in unangenehme Situationen bei Freunden und Verwandten bringen: Wenn Sie einen frischen Duft vermuten, während andere die Nase rümpfen.


Freunde machen mich jedes Mal, wenn Sie zu Besuch kommen, auf den Essensgeruch aufmerksam. Was kann ich tun?

Geben Sie heißes Wasser mit drei Tropfen Lavendelöl (alternativ: etwas Essig) in eine Schüssel. Das bindet die Gerüche.


Mein Besuch will nie auf der Couch sitzen, weil er nicht „nach Hund“ riechen möchte. Wie werde ich den Geruch in den Heimtextilien los?

Die schnellste und effektivste Lösung ist ein Textilerfrischer, speziell gegen Tiergerüche. Einfach die Couch damit besprühen und den frischen Duft genießen.


Febreze Mondscheinlavendel_Packshot
Febreze Sleep Mondscheinlavendel

Entspannender Duft für einen erholsamen Schlaf.

Jetzt entdecken

Meine Familie beschwert sich immer wieder über den müffelnden Mülleimer, obwohl ich ihn regelmäßig auswasche. Kann man da etwas tun?

Geben Sie ein paar Esslöffel Natron in den Müllbeutel. Es neutralisiert unangenehme Gerüche und bindet Feuchtigkeit, was das Bakterienwachstum hemmt. Katzenbesitzer können auch etwas Katzenstreu in den Müllbeutel schütten. Ganz wichtig: Müll wenn möglich alle ein bis zwei Tage rausbringen.


Meine Kinder spielen nicht mehr gern auf unserem kuscheligen Teppich. Wie riecht der Teppich wieder frisch?

Streuen Sie auf den gut getrockneten Teppich gleichmäßig Natron. Lassen Sie dieses etwa 30 Minuten einwirken, ehe Sie es wieder aufsaugen. Ein Textilerfrischer schafft ebenfalls Abhilfe.


Ich liebe meine Frühstücksbrettchen aus Holz. Doch leider hat sich Essensgeruch in ihnen festgesetzt, sodass meine Lieben nur ungern davon essen. Wie werde ich diesen wieder los?

Reiben Sie die Brettchen mit einer Zitrone ab. Anschließend Zahncreme auftragen und etwa zehn Minuten einwirken lassen. Zum Schluss gründlich abspülen. Das entfernt nicht nur unangenehme Gerüche, sondern auch Schmutzreste.


Ich koche sehr gerne Gerichte mit Kohl. Doch der Geruch hält sich länger in der Wohnung, als mir und vor allem meinen Gästen lieb ist. Was kann ich tun?

Bringen Sie Wasser zum Kochen und geben Sie etwas Essig-Essenz hinein. Alternativ beseitigt ein Raumerfrischer schnell und effektiv den Kohlgeruch und hinterlässt frischen Wohlfühl-Duft.


Gerade in Textilien setzen sich Gerüche schnell fest. Lesen Sie auf for me, wie Sie Gerüche aus Kissen & Co. entfernen!

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.