Bye bye, Kalkablagerungen: Praktische Putztipps fürs Badezimmer - bei for me

Bye bye, Kalkablagerungen: Praktische Putztipps fürs Badezimmer

Fühlen Sie sich in Ihrem Badezimmer wie in einer Wellness-Oase: Mit unseren praktischen Putztipps können Sie sich über ein blitzeblankes Bad freuen und machen es Kalkablagerungen besonders schwer.


Beginnen Sie mit den Schränken: Räumen Sie die Schränke in Ihrem Badezimmer aus, anschließend feucht auswischen und trocknen. Kontrollieren Sie sämtliche Produkte, bevor Sie diese wieder einräumen: Ein altes Parfum riecht beispielsweise nicht mehr gut. Wussten Sie, dass auch kosmetische Produkte ein Verfallsdatum besitzen? Vergessen Sie nicht, auch diese zu kontrollieren und wenn nötig wegzuwerfen, vor allem abgelaufene Sonnencremes.

Reinigen Sie Wandfliesen und Spiegel: Verwenden Sie ein hochwertiges Reinigungsprodukt, um die Fliesen an den Wänden zu putzen. Trocknen Sie diese anschließend mit einem Tuch. Alternativ können Sie die Fliesen zunächst mit einem Abzieher trocknen und danach mit einem trockenen Tuch nachwischen. Ein Abzieher erweist sich auch beim Reinigen von Spiegeln und Duschwänden als hilfreich. Verwenden Sie ein Mittel zur Fensterreinigung, um diese Oberflächen zu putzen, und trocknen Sie diese anschließend mit dem Abzieher. Vergessen Sie dabei nicht, den Abzieher so häufig wie möglich zu trocknen, damit keine Schlieren entstehen.

Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Entfernen Sie Kalkablagerungen von Ihren Armaturen und Duschköpfen: Im Idealfall trocknen Sie Ihre Armaturen und Duschköpfe direkt nach jedem Gebrauch – ansonsten können sich Kalkablagerungen bilden und die Oberflächen trüb werden. Wenn bereits Kalkablagerungen im Bad entstanden sind, helfen Kalkreiniger bei korrekter Verwendung schnell und effektiv: Tragen Sie etwas Kalklöser auf die Armatur auf und lassen Sie das Produkt etwa fünf Minuten einwirken. Waschen Sie die Armatur anschließend mit einem Tuch oder einem Schwamm ab, bis die Kalkablagerungen verschwunden sind. Danach mit viel klarem Wasser abspülen.

Sprühen Sie anschließend etwas Kalklöser direkt auf den Duschkopf. Dadurch werden auch dort Kalkablagerungen entfernt. Lassen Sie dann kaltes Wasser laufen, um Rückstände des Produkts zu beseitigen.

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

dies ist ein sehr guter artikel

  • Jetzt Kommentar melden