In neun Schritten sauber

In neun Schritten sauber

Keine Zeit für ausgiebiges Putzen? Wenn es schnell gehen muss, reichen schon neun Arbeitsschritte. So haben Sie mehr Zeit - für Ihre Gäste zum Beispiel!


  1. Legen Sie erst einmal fetzige Musik auf – diese kann Sie wirklich motivieren und im Handumdrehen wird das Saubermachen zum echten Fitnessvergnügen!
  2. Binden Sie sich eine große Schürze mit tiefen Taschen für alle Putzmittel um. So verschwenden Sie keine Zeit mit Hin- und Herrennen, um vergessene Hilfsmittel herbeizuholen. Als Alternative zu Lappen oder Papiertüchern können Sie auch weiße Baumwollhandschuhe anziehen; sprühen Sie diese einfach mit Reinigungslösung ein und wischen Sie drauflos.
  3. Konzentrieren Sie sich auf die Zimmer, die Ihre Gäste wahrscheinlich zu sehen bekommen: Wohnzimmer, Esszimmer, Küche und Bad (wenn Sie ein Gästebad haben, konzentrieren Sie sich darauf). Sparen Sie sich die Badewanne; ziehen Sie einfach den Duschvorhang zu. Schließen Sie die Türen zu Schlafzimmern (oder anderen Räumen), die Sie jetzt aus Zeitgründen nicht saubermachen können.
  4. Schauen Sie sich jedes Zimmer an, wie es ein Gast tun würde. Nehmen Sie das, worauf Ihre Augen als Erstes fallen, als Ausgangspunkt!
  5. Befolgen Sie beim Saubermachen der einzelnen Zimmer die Regel „von oben nach unten und von links nach rechts“; so vermeiden Sie das Risiko des punktweisen Putzens „aufs Geratewohl“.
  6. Lassen Sie sich von der ganzen Familie helfen, auch von Ihren Kindern!
  7. Stellen Sie in jedes Zimmer einen Korb oder Behälter, in dem Sie Kram und Spielzeug sammeln. Wenn Sie Zeit haben, sortieren Sie die Sachen und räumen sie wieder dorthin, wo sie hingehören. Wenn Ihnen keine Zeit mehr verbleibt, stellen Sie die Körbe einfach in einen Schrank oder hinter eine der geschlossenen Schlafzimmertüren.
  8. Bewegen Sie den Staubsauger langsam in langen, geraden Strichen, um zu vermeiden, dass Sie die gleiche Stelle mehrfach saugen. Saugen Sie alle Zimmer in einem Durchgang, so vermeiden Sie, dass Schmutz von einem Zimmer ins andere gelangt.
  9. Und zu guter Letzt: Gedämpftes Licht und Kerzenschein zaubern eine gemütliche Stimmung – und setzen auch einen nicht ganz so sauberen Raum bestens in Szene!
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

 

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.