Tipps für umweltschonendes Zuhause

6 Tipps für ein umweltschonendes Zuhause

Es gibt viele Wege, um Strom zu sparen: for me hat 6 Tipps für Sie zusammengestellt.


Schnelle „grüne Schummeleien“: Noch mehr Möglichkeiten, einen ökologischen Haushalt zu führen.

Wir alle wissen, dass man im Alltag Energie sparen kann, indem man Energiesparlampen nutzt oder Wasser für nur eine Tasse Kaffee erhitzt. Doch gibt es noch mehr Kniffe, um Energie zu sparen:

Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren
  • Nehmen Sie einen feuchten Lappen, um Speiseflecken aus Kinderkleidung zu entfernen. So können Sie länger getragen werden. Stellen Sie zudem beim Waschen sicher, dass die Wäschetrommel voll ist.
  • Ein Fernseher im Stand-by-Modus verbraucht etwa zehn Prozent der Energie, die er bei vollem Betrieb benötigt.
  • Motivieren Sie Ihre Kinder, die grüne Polizei zu spielen. Zu ihren Aufgaben gehört es, Lichter auszuschalten, Müll in den richtigen Eimer zu werfen und die Erwachsenen zu ermahnen, wenn sie etwas falsch machen.
  • Wenn Sie Ihre Heizung nur ein Grad herunterdrehen, kann Ihnen das bis zu zehn Prozent der Heizkosten einsparen. Sie können noch weiter gehen und die Zeit, in der die Heizung läuft, reduzieren.
  • Isolieren Sie im Winter Fenster, die Sie nicht die ganze Zeit nutzen, mit Luftpolsterfolie (etwa im Gästezimmer). Besprühen Sie dafür das Fenster mit Wasserdampf und die Luftpolsterfolie wird an der Scheibe kleben und auch dort bleiben.
  • Nutzen Sie im Sommer keinen Trockner. Kleidung kann jetzt bequem draußen trocknen!

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.