Ananaseis mit gerösteten Kokosraspeln

Ananaseis mit gerösteten Kokosraspeln

Das feine Ananaseis zaubert ein exotisches Flair und wird süßen Feinschmeckern auf der Zunge zergehen.


Zutaten (Für 2 Personen)

  • 100 Gramm süße Sahne
  • 125 Gramm frische Ananasstücke
  • 2 Esslöffel Kokosraspeln
  • 3 frische Eigelbe Größe M
  • 200 Milliliter Milch 3,5 % Fett
  • 3 Esslöffel Frutilose (flüssiger Obstzucker)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Schneiden Sie die Hälfte der Ananas in kleine Würfel. Den Rest geben Sie zusammen mit 1 Esslöffel Frutilose und 1 Esslöffel Wasser in einen Topf und erhitzen diesen. Pürieren Sie die Ananasmischung und geben Sie anschließend die Ananaswürfel dazu. Lassen Sie alles etwa 5 Minuten kochen und dann abkühlen.


  2. Bringen Sie die Milch zusammen mit der Sahne in einem weiteren Topf zum Kochen. Dann nehmen Sie ihn vom Herd. Schlagen Sie die Eigelbe mit 2 Esslöffel Frutilose auf, bis die Masse cremig ist. Rühren Sie die Eigelbcreme unter die Milch-Sahne-Mischung und schlagen Sie erneut alles schön cremig.


  3. Die vorbereitete Ananas mit der Eier-Milch-Creme vermischen und die Masse in eine Metallschüssel geben. Alles abkühlen lassen und in das Gefriergerät stellen. Das Eis muss etwa 3 Stunden gefrieren, dabei alle 20 Minuten umrühren.


  4. Erhitzen Sie eine Pfanne und lassen Sie die Kokosraspeln ohne Fettzugabe darin rösten. Anschließend abkühlen lassen. Formen Sie aus dem Eis Kugeln. Diese in den Kokosraspeln wenden und servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.