Apfel-Monster zu Halloween: Rezept auf for me

Apfel-Monster zu Halloween

Süßes oder Saures? Na, da gehen wir doch lieber auf die süße Variante! Diese Apfel-Monster sind kinderleicht zuzubereiten und ein süßer Halloween-Gruselspaß für die Kleinen. Wetten, die kommen an?


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 bis 2 große Äpfel
  • Saft einer Zitrone
  • Mandelblättchen
  • 8 Gummi-Glubschaugen oder Kugeln aus Marzipan und kleine Schokolinsen
  • 8 Zahnstocher
  • Erdbeermarmelade (nach Belieben)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Waschen Sie die Äpfel. Anschließend in Viertel schneiden und vorsichtig das Kerngehäuse entfernen. Schneiden Sie auf der Schalenseite einen Schnitz heraus – die Öffnung ergibt den Mund. Aus einem Apfel bekommen Sie also vier Münder heraus.


  2. Tupfen Sie das Fruchtfleisch vorsichtig mit etwas Küchenpapier trocken und beträufeln Sie es mit Zitronensaft, damit es nicht braun wird.


  3. Stecken Sie anschließend die Mandelblättchen in die Innenseite der Schnitze. Damit es einfacher geht, das Fruchtfleisch mit einem kleinen Küchenmesser anritzen. Die Mandelblättchen dienen als schiefe Monsterzähne.


  4. Befestigen Sie auf jedem Zahnstocher dann je ein Gummi-Glubschauge oder eine Marzipan-Kugel, in deren Mitte Sie eine Schokolinse drücken. Stecken Sie jeweils zwei Augen in jeden Apfel. Fertig sind die Apfel-Monster!


  5. Tipp: Wer mag, kann die Innenseite der Monstermünder noch mit etwas Erdbeermarmelade füllen – schon haben Sie kleine, blutrünstige Monster, perfekt fürs Halloween-Grusel-Buffet!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.