Rezept: Apfel-Nusskrokant-Kuchen bei for me

Apfel-Nusskrokant-Kuchen

Der Apfel-Nusskrokant-Kuchen ist eine unwiderstehliche Leckerei mit Biss!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 280 g Zucker
  • 200 g Nüsse, z. B. Walnüsse, Mandeln (geschält) und Haselnüsse
  • weiche Butter und Brösel, für die Form
  • 2 säuerliche Äpfel, z. B. Boskop
  • 4 cl Cidre
  • 200 g Butter
  • 1 unbehandelte Zitrone, Abrieb
  • 4 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 400 g Mehl
  • ca. 80 ml Milch
  • Puderzucker, zum Bestauben
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. 80 g Zucker in einer heißen Pfanne mit 2-3 EL Wasser karamellisieren lassen. Die Nüsse unterschwenken, mit dem Karamell überziehen und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech verteilen.


  2. Vollständig auskühlen lassen, dann im Blitzhacker nicht zu fein zerkleinern.


  3. Den Backofen auf 180° C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Kranzform ausbuttern und mit Bröseln ausstreuen.


  4. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in kleine Würfel schneiden. Mit dem Cidre mischen.


  5. Die Butter mit dem restlichen Zucker und dem Abrieb schaumig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Anschließend das mit dem Backpulver vermischte Mehl und die Milch abwechselnd zügig unterrühren, sodass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht.


  6. Die Äpfel untermengen und die Hälfte vom Teig in die Form füllen. Glatt streichen, mit dem Krokant bestreuen und mit dem übrigen Teig bedecken.


  7. Im Ofen ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.


  8. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen und mit Puderzucker bestäubt servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.