Baisers mit gefrorenen Früchten

Baisers mit gefrorenen Früchten

Die gefrorenen Früchte auf Baiser sind ein leichtes Dessert, dass bei Feinschmeckern für wahre Gaumenfreuden sorgen wird.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 200 Gramm Erdbeeren
  • 100 Gramm Brombeeren
  • 200 Gramm rote Johannisbeeren
  • 2 Teelöffel Puderzucker
  • 80 Gramm Zucker
  • 6 Eiweiße (Größe M)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf 120°C (Gas Stufe 1 bis 2) vor und legen Sie ein Blech mit Backpapier aus. Schlagen Sie das Eiweiß steif und geben Sie den Zucker nach und nach dazu.


  2. Füllen Sie den Eischnee in einen Spritzbeutel und spritzen Sie 4 Ringe von 10 cm Durchmesser auf das Papier. Anschließend im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 1 1/2 Stunden backen lassen. Die Baisers dürfen nicht braun werden!


  3. Verlesen Sie die Brombeeren und zupfen Sie die Johannisbeeren von der Rispe. Waschen Sie die Beeren und verteilen Sie die diese auf einem mit Frischhaltefolie ausgelegten Blech. Anschließend etwa 1 1/2 Stunden ins Gefrierfach stellen.


  4. Nehmen Sie die gebackenen Baiserringe vom Blech und lassen Sie diese an einem warmen Ort nachtrocknen. Dann nehmen Sie die Früchte aus dem Gefrierfach und richten diese in den Baiserringen an. Bestreuen Sie das Ganze mit Puderzucker.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.