Die fertigen Plätzchen vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Den Rand der ausgekühlten Plätzchen dünn mit Wasser bepinseln und in Zucker wälzen.

Basler Herzen

Unwiderstehlicher Plätzchen-Genuss zum Verschenken: Wetten, die leckeren Basler Herzen lassen die Herzen Ihrer Lieben höher schlagen?


Zutaten (Für 12 Personen)

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 250 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Kakao
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Kirschwasser, oder Rum
  • Mehl, zum Arbeiten
  • Zucker, zum Wälzen
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Den Puderzucker mit den Gewürzen, Mandeln und dem Kakao mischen. Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen und nach und nach unter die Mandelmasse heben. Die Schokolade zusammen mit dem Schnaps einfließen lassen und zu einem festen Teig verarbeiten.


  2. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie einschlagen und für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut 0,5 cm dick ausrollen und Herzen ausstechen.


  3. Auf mit Backpapier belegte Backbleche legen und über Nacht trocknen lassen.


  4. Am nächsten Tag den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen und die Basler Herzen ca. 7 Minuten backen (sie sollten im Inneren einen noch leicht feuchten Kern haben).


  5. Die fertigen Plätzchen vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Den Rand der ausgekühlten Plätzchen dünn mit Wasser bepinseln und in Zucker wälzen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.