Blaubeer-Streusel-Muffins

Blaubeer-Streusel-Muffins

Mit Blaubeer-Streusel-Muffins etwas für Gaumen und Auge backen.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 Teelöffel Zitronenschale, abgerieben und unbehandelt
  • 300 Gramm Blaubeeren
  • 150 Gramm Zucker
  • 300 Gramm Weizenmehl, Type 405
  • 125 Milliliter Milch (3,5 % Fett)
  • 150 Gramm Butter
  • 2 Eier, Größe M
  • 1 Teelöffel Backpulver
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Sieben Sie 2/3 des Mehls in eine Schüssel. Dann geben Sie 2/3 des Zuckers, das Backpulver und die Hälfte der Zitronenschale dazu. Vermischen Sie das Ganze und drücken Sie in die Mitte eine Vertiefung.


  2. Lassen Sie 2/3 der Butter in einem Topf schmelzen. Anschließend etwas abkühlen lassen. Verrühren Sie die geschmolzene Butter mit den Eiern und der Milch und füllen Sie alles in die Vertiefung der Mehlmischung. Gut mischen und mit einem Löffel zu einem Teig verrühren.


  3. Waschen Sie die Blaubeeren, verlesen Sie diese und geben Sie sie anschließend unter den Teig.


  4. Vermischen Sie die restliche Zitronenschale zusammen mit dem restlichen Zucker in einer Schüssel. Lassen Sie das Ganze kurz ziehen. Heizen Sie inzwischen den Backofen auf 200 °C (Umluft 170 °C


  5. Gas Stufe 3) vor und fetten Sie eine Muffinform mit Butter ein. Anschließend geben Sie den Teig in die Vertiefungen.


  6. Geben Sie das restliche Mehl und die restliche Butter zur Zuckermischung. Zerkrümeln Sie das Ganze mit den Fingern zu feinen Streuseln und streuen Sie diese auf den Teig.


  7. Lassen Sie die Muffins im Ofen auf mittlerer Schiene 25 Minuten backen. Dann kurz abkühlen lassen und aus der Form nehmen.


  8. Profitipp: Sie können den Teig auch in Souffléformen à 8 cm Durchmesser backen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.