Blechkuchen mit Pflaumen

Blechkuchen mit Pflaumen

Ein unwiderstehlicher Klassiker auf jeder Kuchentafel: Blechkuchen mit Pflaumen.


Zutaten (Für 10 Personen)

  • 800 g Pflaumen
  • 200 g Butter
  • 180 g Zucker (für den Teig)
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 1/2 EL Backpulver
  • 80 ml Milch (für den Teig)
  • 4 Eier (für den Teig)
  • 1 Vanilleschote
  • 600 g Magerquark
  • 3 Eier (für die Quarkmasse)
  • 3 EL Milch (für die Quarkmasse)
  • 120 g Zucker (für die Quarkmasse)
  • 1 1/2 EL Speisestärke
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
  • Minzblättchen (zum Garnieren)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.


  2. Die Pflaumen waschen, halbieren und von den Kernen befreien.


  3. Für den Teig die Butter mit dem Zucker und einer Prise Salz cremig rühren, die Eier nach und nach zugeben und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterheben.


  4. Für die Quarkmasse die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herausschaben. Mit dem Quark, den Eiern, der Milch, 100 g Zucker und der Stärke verrühren und abwechselnd esslöffelweise mit dem Rührteig auf dem vorbereiteten Backblech verteilen. Die Pflaumen darauf verteilen, leicht eindrücken, mit dem restlichen Zucker bestreuen und im vorgeheizten Ofen 45 bis 60 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.


  5. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden. Mit Minzblättchen garniert servieren.


  6. Weitere spannende Inhalte zu den Themen Apfelkuchen sowie Torten und Kuchen finden Sie auf den jeweiligen Übersichtsseiten!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.