Brathähnchen mit Zitronen: Rezept auf for me

Brathähnchen mit Zitronen, Zucchini und Rosmarin für Zwei

Eine herzhafte Leckerei für Zwei: Brathähnchen mit Zitronen, Zucchini und Rosmarin. So wunderbar würzig!


Zutaten (Für 2 Personen)

  • 2 Zucchini
  • 2 Stangen Lauch
  • 6 - 7 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 Stubenküken, à ca. 450 g
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 EL flüssiger Honig
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.


  2. Die Zucchini waschen, putzen und längs in Spalten schneiden. Den Lauch putzen, längs halbieren, waschen und in ca. 12 cm lange Stücke schneiden.


  3. Beides vermischt nebeneinander auf ein geöltes Backblech legen und mit 2 EL Öl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.


  4. Die Hähnchen abbrausen und trocken tupfen. Innen mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Zitrone halbieren und mit dem abgebrausten Rosmarin in die Hähnchen füllen.


  5. Mit Küchengarn binden und die Hähnchen rundherum mit etwas Olivenöl bepinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Gemüsebett legen.


  6. Im Ofen ca. 40 Minuten braten. Den Saft der zweiten Zitrone auspressen und mit dem Honig und übrigem Öl verrühren.


  7. Mit dieser Mischung die Hähnchen zwischendurch immer wieder bestreichen.


  8. Die Hähnchen aus dem Ofen nehmen, das Küchengarn entfernen und mit dem Gemüse servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.