Brombeer- Quarkdessert

Brombeer- Quarkdessert

Ideal als Dessert: Brombeer-Quarkdessert


Zutaten (Für 1 Personen)

  • 3 Blätter Pfefferminze, frisch
  • 1 Esslöffel Honig, flüssig
  • 1 Portion Sprühsahne
  • 2 Blätter Gelatine, weiß
  • 1 Esslöffel Zitronensaft, frisch gepresst
  • 125 Gramm Sahnequark (40 % Fett i. Tr.)
  • 125 Gramm Brombeeren
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Legen Sie die Gelatineblätter für circa 10 Minuten in kaltem Wasser ein, bis sie sich auflöst. Waschen Sie unterdessen die Früchte und verlesen Sie sie. Legen Sie pro Portion eine Beere zur Garnitur beiseite.


  2. Verrühren Sie den Quark mit Zitronensaft und Honig, bis er cremig ist. Zerdrücken Sie die Beeren mit einer Gabel oder zerschneiden Sie sie in kleine Stücke. Rühren Sie sie anschließend unter den Quark.


  3. Rühren Sie die aufgelöste Gelatine nach und nach unter die Quarkmasse.


  4. Füllen Sie die Quarkmasse in ein Dessertglas und stellen Sie es circa 4 Stunden kalt. Garnieren Sie das Glas kurz vor dem Servieren mit einer Haube aus Sprühsahne, einer Beere und Minzeblättchen.


  5. Variation: Versuchen Sie das Quarkdessert je nach Jahreszeit auch mit Erdbeeren, Orangen oder anderen Früchten.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.