Brownies mit Kirschen und Guss

Brownies mit Kirschen und Guss

lecker saftig und schokoladig


Zutaten (Für 10 Personen)

  • 225 g Butter
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 6 Eier
  • 300 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 375 g Mehl
  • 3 gestr. Tl. Backpulver
  • 200 g gehackte Walnusskerne oder Mandeln
  • Für den Belag auf einer Hälfte des Teigs:
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 50 g Raspelschokolade
  • Für den Guss auf der zweiten Hälfte des Teigs:
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 100 ml Milch
  • 60 g Butter
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Für den Teig Butter in einem Topf zerlassen, Schokolade in Stücke brechen und darin unter Rühren auflösen. Masse abkühlen lassen. Eier mit Zucker und Vanillez¬ucker in eine Schüssel geben und gut verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Butter-Schoko-Masse und Walnusskerne dazugeben und unterrühren.


  2. Teig auf ein Backblech (30x40 cm, gefettet und mit Backpapier ausgelegt) geben und glatt streichen. Kirschen gut abtropfen lassen und auf einer Teighälfte verteilen. Geraspelte Schokolade über die Kirschen streuen. Backblech in den Ofen schieben und bei 180 Grad (vorgeheizt) ca. 35 Minuten backen.


  3. Backblech herausnehmen und erkalten lassen. Für den Guss Kuvertüre hacken. Milch mit Butter aufkochen lassen, von der Kochs¬telle nehmen und Kuvertüre unter Rühren darin auflösen. Rühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht und etwas abkühlen lassen. Guss wellenförmig auf der kirschfreien Hälfte des Kuchens verstreichen und die Brownies 1-2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren in 5x5 cm große Würfel schneiden.


  4. TIPP: Am besten schmeckt es wenn man die Kirschen und die doppelte Menge Guss auf dem ganzen Teig verteilt


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.