Bunte Kuchen mit Fruchtgummis: Rezept auf for me

Bunte Kuchen mit Fruchtgummis

Wollen Sie die Herzen Ihrer Kleinen so richtig zum Jubeln bringen? Diese üppig belegten „Torten“ machen was her! Wetten, beim Kindergeburtstag kommen sie ebenso gut an wie als Mitbringsel? Auch große Kinder werden hier bestimmt schwach.


Zutaten (Für 2 Stück)

  • Für den Teig:
  • 230 g weiche Butter
  • 325 g brauner Zucker
  • 2 große Eier
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 270 g Mehl
  • 210 g Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Kokosraspeln
  • Mehl, für die Oberfläche
  • Für die Glasur:
  • 1 großes Eiweiß
  • 1 EL Zitronensaft
  • 250 g Puderzucker
  • Verschiedene Fruchtgummis zum Dekorieren
Spülmittel: Fairy Ultra Konzentrat Granatapfel
Fairy Ultra Konzentrat Granatapfel
(1)

Verbesserte Fettlösekraft - selbst in kaltem Wasser**!

Jetzt entdecken

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor und legen Sie ein großes Backblech mit Backpapier aus.


  2. Schlagen Sie die Butter und den Zucker cremig. Rühren Sie anschließend nacheinander die Eier und den Vanille-Extrakt unter.


  3. Rühren Sie Mehl, Haferflocken, Backpulver, Natron und Salz gründlich unter, zum Schluss die Kokosraspeln untermischen.


  4. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften. Formen Sie die Hälften jeweils zu einem Ball und rollen Sie jeden Ball auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis aus. Um einen schönen Kreis zu bekommen, legen Sie z. B. einen Teller auf den Teigkreis und schneiden Sie die Ränder zurecht.


  5. Legen Sie die Kreise auf das Backblech (falls die Kreise zu groß sind, verwenden Sie pro Kreis ein Backblech) und schieben Sie dieses für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen, bis die Kreise außen golden sind.


  6. Nehmen Sie die Kuchenkreise aus dem Ofen und lassen Sie sie etwas abkühlen, bevor Sie sie in etwa gleich große Stücke schneiden.


  7. Lassen Sie die Kuchen nun auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen und lassen Sie die einzelnen Stücke beieinander.


  8. Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Glasur zu: Schlagen Sie dafür das Eiweiß zusammen mit dem Zitronensaft und dem Puderzucker mit dem Schneebesen dickcremig auf. Wenn Sie ein Handrührgerät verwenden, dann geben Sie die Glasurzutaten in einen hohen Rührbecher.


  9. Dekorieren Sie die Kuchen mit den Fruchtgummis und benutzen Sie dafür die Glasur als Kleber. Sie können auch die Ränder der Kuchen mit Glasur nach Geschmack verzieren.


  10. Geschenktipp: Legen Sie einen Pizza-Karton mit Fenster mit Backpapier aus und geben Sie den dekorierten Kuchen hinein. Schreiben oder drucken Sie den Namen des/der Beschenkten auf ein Süßigkeitenbild (oder ein selbstklebendes Etikett) und verkleben Sie damit den Karton. Fertig ist die süße Überraschung!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.