Champignon-Süppchen - ein Suppen-Rezept von for me

Champignon-Süppchen

Das ganze Jahr über können Sie Pilzsuppe genießen – ob als Hauptgericht oder als leckere Vorspeise. Doch im Herbst schmeckt eine Suppe aus erntefrischen Wiesenchampignons natürlich am besten!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 3 TL Olivenöl
  • 2 kleine Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 TL Knoblauch, gehackt
  • 12 mittelgroße Wiesenchampignons, zerhackt
  • 4 TL frische Petersilie, zerhackt
  • 750 ml Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 4 EL Saure Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und etwa drei Minuten dünsten, bis sie weich und glasig sind.


  2. Die Pilze in den Topf geben. Wenn sie auf etwa die Hälfte ihrer Größe eingekocht sind, die Brühe aufschütten. Mit Salz und Pfeffer würzen.


  3. Die Suppe aufkochen und dann bei niedriger Hitze 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit dem Stabmixer bis zur gewünschten Konsistenz pürieren.


  4. Die Champignon-Suppe auf Teller verteilen und je einen Esslöffel Saure Sahne dazugeben. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen. Tipp: Etwas Muskat und zerstoßene Maronen verleihen der Suppe ein köstlich-herbstliches Aroma.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.