Rezept: Crêpes mit Kirschkompott

Crêpes mit Kirschkompott

Unwiederstehlich frisch und fruchtig: Die leckeren Crêpes mit selbstgemachtem Kirschkompott sind Genuss pur! Dieser Nachtisch kommt garantiert gut an!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • Für das Kompott:
  • 500 g Kirschen
  • 1 - 2 TL Speisestärke
  • 200 ml Apfelsaft
  • 2 EL Vanillezucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • Für die Crêpes:
  • 1 Ei
  • 200 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • Butter
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die Kirschen waschen, entsteinen und abtropfen lassen. Die Stärke mit 1 bis 2 EL Apfelsaft verrühren. Den restlichen Saft mit dem Vanillezucker und dem Zitronensaft aufkochen. Die Stärke unterrühren, köcheln lassen bis die Sauce leicht bindet, vom Feuer nehmen, die Kirschen untermengen und abkühlen lassen.


  2. Währenddessen für die Crêpes das Ei, die Milch, das Mehl und den Zucker zu einem glatten Teig verrühren und ca. 10 Minuten ruhen lassen.


  3. Zum Ausbacken etwas Butter in einer Pfanne (oder Crêpe-Pfanne) erhitzen und aus dem Teig darin nacheinander 4 dünne Crêpes ausbacken. Zusammenklappen, auf Tellern anrichten und mit dem Kirschkompott füllen. Wiederum zusammenklappen und servieren.


  4. Weitere spannende Inhalte zum Thema Pfannkuchenteig-Rezepte finden Sie auf der Übersichtsseite!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

sorry, aber es heißt unwiderstehlich und nicht unwiederstehlich!

  • Jetzt Kommentar melden