Rezept: Crêpes mit Vanillequark

Crêpes mit Vanillequark

Ein himmlisches Pfannkuchenteig-Dessert für jeden Anlass: frische Crêpes mit cremiger Vanillequark-Füllung. Ein Hochgenuss für die ganze Familie!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • Für die Crêpes:
  • ca. 300 ml Milch
  • 150 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 EL flüssige Butter
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Pflanzenöl, zum Braten
  • Für die Füllung:
  • 250 g Quark
  • 2 - 3 EL Sahne
  • 3 - 4 EL Vanillezucker
  • Puderzucker, zum Bestauben
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Für den Teig die Milch mit dem Mehl glatt rühren. Dann die Eier zufügen und gut vermengen. Die flüssige Butter mit dem Zucker und Salz unterrühren. Den Teig 10-15 Minuten ruhen lassen.


  2. Für die Füllung den Quark mit der Sahne und dem Vanillezucker cremig rühren.


  3. Zum Ausbacken ein heiße Crêpe-Pfanne oder beschichtete Pfanne mit etwas Öl auspinseln.


  4. Etwas Teig in die Pfanne geben und schwenken, sodass der Boden gerade gleichmäßig dünn bedeckt ist.


  5. Den Pfannkuchen bei mittlerer Hitze etwa 1 Minute goldbraun backen, dann wenden und ca. 1 Minute auch auf der zweiten Seite backen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren bis 8-12 dünne Pfannkuchen ausgebacken sind. Nach Belieben aufeinander legen oder im Ofen bei 80°C warmhalten.


  6. Die Crêpes jeweils mit etwas Vanillequark bestreichen, falten und mit Puderzucker bestaubt servieren.


  7. Weitere spannende Inhalte zum Thema Pfannkuchenteig-Rezepte finden Sie auf der Übersichtsseite!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.