Donauwelle

Donauwelle

Mmmh, Donauwelle! Überraschen Sie Ihre Freundinnen beim nächsten Kaffee-Kränzchen mit dem beliebten Kuchenklassiker. for me zeigt, wie’s geht.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 Gläser Sauerkirschen (à ca. 370 g Abtropfgewicht)
  • 250 g Butter (für den Teig)
  • 200 g Zucker (für den Teig)
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 400 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • ca. 8 EL Milch (für den Teig)
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver (für 500 ml Milch)
  • 500 ml Milch (für die Creme)
  • 2 EL Kakaopulver (für den Teig)
  • 200 g weiche Butter (für die Creme)
  • 50 g Puderzucker
  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 25 g Butterschmalz
  • Kakaopulver (zum Bestäuben)
  • 2 EL Rum
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.


  2. Die Kirschen gut abtropfen lassen. Für den Teig die Butter in Stücken in eine Rührschüssel geben, Zucker und Salz dazugeben und cremig rühren. Die Eier einzeln zugeben und unterrühren. Das Mehl und Backpulver darüber sieben und locker untermischen. Der Teig sollte geschmeidig und streichfähig sein, evtl. etwas Milch zugeben.


  3. Die Hälfte des Teiges auf das Backblech geben und glatt streichen. Den Rest mit dem Kakaopulver und dem Rum verrühren und darüber verstreichen. Die Kirschen darüber verteilen. Den Kuchen 35 bis 40 Minuten backen (Stäbchenprobe) und auf dem Backblech abkühlen lassen.


  4. Anschließend für die Creme das Puddingpulver mit der Milch laut Packungsanleitung zubereiten und abkühlen lassen.


  5. Butter und Puderzucker cremig rühren. Den Pudding portionsweise darunter rühren und auf dem abgekühlten Kuchen verstreichen.


  6. Die Kuvertüre in Stücke schneiden und mit dem Butterschmalz über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad flüssig werden lassen, sofort über den Kuchen gießen und mit einer gezackten Teigkarte Wellen in die Schokolade ziehen. Abkühlen lassen.


  7. Nach Belieben mit Kakao bestäuben und in Stücke portioniert servieren.


  8. Weitere spannende Inhalte zu den Themen Kuchen sowie Torten und Kuchen finden Sie auf den jeweiligen Übersichtsseiten!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.