Estragon-Forelle auf Gemüsebett

Estragon-Forelle auf Gemüsebett

Estragon-Forelle auf Gemüsebett: Das Gericht ist ideal für ein leichtes Abendessen nach dem Sport!


Zutaten (Für 2 Personen)

  • 4 Esslöffel süße Sahne
  • 4 Messerspitzen Kräutersalz
  • 2 Esslöffel gehackte Estragonblättchen
  • 2 Paprikas (rot und gelb)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Möhre
  • 2 Messerspitzen Meersalz
  • 1 Zucchini
  • 1 Prise pflanzliches Bindemittel (z. B. Nestragel oder Biobin)
  • 1 Esslöffel Öl zum Einfetten
  • 2 küchenfertige Forellen
  • Alufolie
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf 200° C (Umluft 180° C, Gas Stufe 3) vor. Waschen Sie die Forellen ab und tupfen Sie sie trocken. Würzen Sie sie von innen und außen mit Kräutersalz. Waschen und putzen Sie die Frühlingszwiebeln und hacken Sie sie fein. Mischen Sie die Frühlingszwiebeln mit 1 EL Estragon und füllen Sie die Forellen damit.


  2. Ölen Sie 2 große Stücke Alufolie ein und legen Sie die Forellen darauf. Verschließen Sie die Folie fest.


  3. Waschen Sie die Möhre, den Kohlrabi und die Zucchini. Schälen Sie den Kohlrabi und die Möhre.


  4. Garen Sie die Forellen auf der mittleren Schiene des Backofens für circa 20 Minuten.


  5. Schneiden Sie in der Zwischenzeit das Gemüse in feine Streifen und dünsten Sie es für circa 3-4 Minuten in leicht gesalzenem Wasser, bis es bissfest ist.


  6. Geben Sie den restlichen Estragon mit der Sahne zum Gemüse. Binden Sie die Sauce mit dem Bindemittel und schmecken Sie sie mit Kräutersalz ab.


  7. Nehmen Sie die Forellen aus der Folie und servieren Sie sie mit der Sauce und dem Gemüse.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.