Forelle Müllerin mit Kartoffeln und Feldsalat

Forelle Müllerin mit Kartoffeln und Feldsalat

Gesund, lecker und ohne viel Aufwand zubereitet: Forelle Müllerin mit Kartoffeln und Feldsalat!


Zutaten (Für 2 Personen)

  • 1.5 Teelöffel Salz
  • 2 Möhren
  • 2 Esslöffel Schnittlauchröllchen
  • 200 Gramm Feldsalat
  • 100 Milliliter trockener Weißwein
  • 1 Messerspitze schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Staudensellerie mit Grün
  • 2 Teelöffel geriebener Meerettich (aus dem Glas)
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Esslöffel Essig (3/4 Forelle
  • 1/4 Salat)
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1 mittelgroße Lauchstange
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Zwiebel
  • 350 Gramm Kartoffeln
  • 2 küchenfertige Forellen
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser etwa 20 Minuten gar kochen.


  2. In der Zwischenzeit die Forellen von innen und außen mit kaltem Wasser abwaschen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, wie das übrige Gemüse auch.


  3. Circa 2 Liter Salzwasser mit dem Gemüse zum Kochen bringen. Wein, Essig, Gewürze und die Forellen hinzufügen. Die Hitze reduzieren und die Forellen circa 15 Minuten gar ziehen lassen.


  4. Den Feldsalat gründlich waschen. Essig, Öl, Salz und Pfeffer mit dem Honig verrühren. Die Sauce anschließend über den Salat gießen.


  5. Die Kartoffeln abgießen und mit Rosmarin bestreuen. Die Forellen aus dem Sud heben und mit den Schnittlauchröllchen bestreuen. Servieren Sie die Forellen mit Kartoffeln, Salat und Meerettich.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.