Garnelen im Reispapier-Mantel

Garnelen im Reispapier-Mantel

Verwöhnen Sie Ihre liebsten Gäste mit Garnelen im Reispapier-Mantel! for me zeigt Ihnen wie's geht!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 4 Esslöffel EL Sojasauce (Fertigprodukt)
  • 20 Reispapierblättchen (16 cm Ø)
  • 6 Esslöffel trockener Sherry (Fino)
  • 3 Prisen schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 frische Eigelbe
  • 10 Esslöffel Sojasauce
  • 20 geschälte Riesengarnelen
  • 750 Gramm Fett zum Frittieren
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Tamarindenmark
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Zunächst die Garnelen säubern. Dazu diese abspülen, mit einem Küchentuch trocken tupfen, am Rücken einritzen und vom Darmfaden befreien. Die Bauchseite ebenfalls einschneiden, damit sich die Garnelen später nicht verformen.


  2. Nun 6 Esslöffel Sojasauce und Tamarindemark zu einer gleichmäßigen Masse verrühren und mit etwas Pfeffer würzen. Die Garnelen in der Marinade wenden und 30 Minuten darin ruhen lassen.


  3. Die Reispapierblätter auf der Arbeitsplatte auslegen und mit etwas Wasser bepinseln. Die Blätter so lange einweichen, bis sie sich leicht formen lassen.


  4. Nun die Garnelen einzeln aus der Marinade nehmen und in jeweils ein Reispapierblatt einschlagen und festdrücken. Die fertigen Garnelen-Päckchen großzügig mit Eigelb bestreichen.


  5. Den Wok auf den Herd stellen und das Öl darin erhitzen. Portionsweise die Garnelen für etwa 3 Minuten frittieren. Legen Sie die Garnelen danach auf ein Küchenpapier, damit sie etwas abtropfen können.


  6. Für den Dip: Zucker, Sherry und die restliche Sojasauce verrühren, in ein Schälchen füllen und auf dem Tisch platzieren. Als Beilagen zu den Garnelen eignet sich am besten Reis.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.