Gebratene Auberginen

Gebratene Auberginen

Die köstlichen Auberginen eignen sich bestens als Antipasti für ein Picknick oder ein Buffet. for me zeigt Ihnen, wie es geht.


Zutaten (Für 6 Personen)

  • 3 Esslöffel Weinessig
  • Salz
  • 1 Bund gehackte, glattblättrige Petersilie
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 3 Knoblauchzehen
  • schwarzen Pfeffer aus der Mühle
  • 125 Milliliter Olivenöl
  • 4 Kopfsalatblätter
  • 500 Gramm Aubergine
  • 2 Esslöffel Thymianblättchen
  • 100 Milliliter trockener Weißwein
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die Auberginen in etwa 2cm große Würfel schneiden. In ein Sieb legen, salzen und kurz ziehen lassen. Kalt abspülen, gründlich abtropfen lassen und trocknen.


  2. In einer Pfanne 5-6 Eßl Olivenöl erhitzen. Darin die Auberginen portionsweise kräftig braten. Auf Küchenkrepp gründlich abtropfen lassen.


  3. Petersilie, Thymian und die Knoblauchzehen fein hacken. Den Wein mit dem Essig kurz aufkochen, vom Herd nehmen, salzen und pfeffern, etwa 6 Eßl Olivenöl unterschlagen. Kräuter und Knoblauch untermischen.


  4. Die Auberginen mit dem Kräutersud begießen. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Std., besser noch über Nacht, durchziehen lassen.


  5. Kurz vor dem Servieren die Auberginen nochmals mit Salz, Pfeffer und eventuell Zitronensaft abschmecken. Den Salat waschen und trockenschütteln, die Blätter in Streifen schneiden und die Auberginen darauf anrichten.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.