Gebratener Eierreis mit Gemüse

Gebratener Eierreis mit Gemüse

Asiatisch, leicht und lecker: Gebratener Eierreis mit Gemüse!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 200 Gramm Salatgurken
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 500 Milliliter Wasser zum Reis kochen
  • 2 Messerspitzen schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 Gramm thailändischer Brokkoli (oder Mangold)
  • 6 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 2 Tomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Zwiebel
  • 6 Esslöffel Fischsauce (Fertigprodukt)
  • 3 Zweige Koriandergrün
  • 250 Gramm Jasminreis
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Geben Sie den Reis in ein Sieb und spülen Sie ihn so lange unter kaltem Wasser ab, bis das Wasser klar abfließt.


  2. Geben Sie den Reis mit dem Wasser in einen großen Topf und bringen Sie ihn bei starker Hitze zum Kochen.


  3. Schalten Sie die Hitze auf die kleinste Stufe herunter. Decken Sie den Topf zu, sobald der Reis nicht mehr köchelt. Lassen Sie den Reis dann bei niedrigster Hitze für circa 15 Minuten ziehen.


  4. Waschen Sie den Brokkoli und schneiden Sie ihn in 3 cm breite Streifen. Waschen Sie die Tomaten und die Gurke. Schneiden Sie die Gurke in Rädchen. Schneiden Sie die Stielansätze aus der Tomate heraus und achteln Sie sie. Schälen Sie die Zwiebel und die Knoblauchzehen. Halbieren Sie die Zwiebel und schneiden Sie sie in Streifen. Hacken Sie den Knoblauch fein. Putzen und waschen Sie die Frühlingszwiebeln und schneiden Sie sie für die Garnitur zurecht.


  5. Erhitzen Sie nun die Hälfte des Öls in einer großen Pfanne und dünsten Sie die Zwiebeln und den Knoblauch darin. Fügen Sie die Möhre und den Mangold oder den thailändischen Brokkoli hinzu und dünsten Sie alles für circa 5 Minuten mild. Geben Sie die Gurkenrädchen und die Tomatenachtel hinzu und lassen Sie sie unter Rühren heiß werden. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd.


  6. Schlagen Sie die Eier in eine Schüssel auf und verquirlen Sie sie mit dem Wasser.


  7. Erhitzen Sie das restliche Öl in einer anderen Pfanne und braten Sie den Reis kurz darin. Schieben Sie ihn dann in der Pfanne zur Seite und gießen Sie die verquirlten Eier hinzu. Lassen Sie diese für circa 3 Minuten stocken und vermengen Sie sie dann mit dem Reis, sodass die Eiermasse auseinanderfällt.


  8. Geben Sie die Eier-Reis-Mischung zum Gemüse und würzen Sie sie mit Fischsauce, Sojasauce und Zucker. Erhitzen Sie alles unter ständigem Wenden.


  9. Waschen Sie den Koriander und tupfen Sie ihn trocken. Zupfen Sie die Blättchen von den Stielen und streuen Sie sie auf den Reis. Garnieren Sie ihn mit den Frühlingszwiebeln.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.