Rezept:  Gegrillter Ziegenkäse mit Tomate, Zucchini und Pinienkernen  Gegrillter Ziegenkäse mit Tomate, Zucchini und Pinienkernen

Gegrillter Ziegenkäse mit Tomate, Zucchini und Pinienkernen

Fleischlos glücklich auf dem Grill: Der gegrillte Ziegenkäse mit Tomate, Zucchini und Pinienkernen ist eine prima Idee für den Grill-Nachmittag mit der Familie.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 4 Tomaten
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Zucchini
  • 4 bis 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • 400 g Ziegenkäse, Rolle
  • 2 Handvoll Basilikum
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 4 EL weißer Balsamico
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 4 EL Pinienkerne
  • Essblüten, zum Garnieren (z. B. Salbei oder Erdbeerminze)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten und waagrecht halbieren. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und schälen (am besten mit einem Sparschäler). In breite Streifen schneiden.


  2. Die Zucchini waschen, putzen, waagrecht halbieren und längs in dünne Scheiben schneiden. Zucchini und Paprika mit ein wenig Öl beträufeln, salzen und auf dem heißen Grill jeweils auf beiden Seiten je 2-3 Minuten grillen.


  3. Den Käse in 4 Scheiben schneiden und mit Öl bepinseln. Ebenfalls auf den Grill legen und auf jeder Seite 1-2 Minuten grillen.


  4. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in Streifen schneiden.


  5. Den Honig mit dem Balsamico und dem übrigen Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


  6. Jeweils eine Tomaten-Unterseite auf jeden Teller legen, salzen, pfeffern, darauf den Käse legen und mit dem Basilikum bestreuen.


  7. Die Pinienkerne darüber verteilen, die Deckel auflegen und das Grillgemüse drumherum anrichten. Mit dem Dressing beträufeln und mit Essblüten nach Belieben garnieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.