Gemüselasagne mit Erbsen und Möhren

Gemüse-Lasagne mit Erbsen und Möhren

Es muss nicht immer à la Bolognese sein: Die Gemüse-Lasagne mit Erbsen und Möhren lässt sich einfach zubereiten und lockt die ganze Familie an den Tisch.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 400 Gramm Lasagneblätter
  • 250 Gramm TK-Erbsen (Gemüse)
  • 700 Milliliter Milch (Béchamelsauce)
  • 1 Esslöffel Olivenöl (Gemüse)
  • 3 Esslöffel Mehl (Béchamelsauce)
  • 2 Teelöffel Zitronensaft (Gemüse)
  • 3 Esslöffel Parmesan, frisch gerieben (Béchamelsauce)
  • Muskatnuss, frisch gerieben (Béchamelsauce)
  • 1 Teelöffel Butter (Gemüse)
  • Pfeffer (Béchamelsauce)
  • Frisch gemahlener Pfeffer (Gemüse)
  • Salz (Gemüse)
  • 5 Möhren (Gemüse)
  • 3 Esslöffel Butter (Béchamelsauce)
  • 50 Gramm Parmesan (zum Bestreuen)
  • Butter (für die Auflaufform)
  • 30 Gramm Butter (zum Bestreuen)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° C vorheizen.


  2. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Das Olivenöl zusammen mit der Butter in einer Pfanne bei milder Hitze erhitzen. Die Möhren in das heiße Fett geben und zugedeckt ca. 4 Minuten schmoren. Die etwas angetauten Erbsen dazugeben und 2 Minuten mitschmoren. Den Zitronensaft unterrühren, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.


  3. Für die Béchamelsauce in einem Topf bei milder Hitze die Butter schmelzen. Das Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Unter Rühren nach und nach die Milch angießen und zum Kochen bringen. Ca. 5 bis 10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce schön sämig ist, dabei gelegentlich umrühren. Dann den Topf von der Herdplatte nehmen, den Parmesan einrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


  4. Eine Auflaufform mit Butter einstreichen und mit Lasagneblättern auslegen. Mit Béchamelsauce bestreichen, dann etwas Gemüse darüber verteilen. Das Ganze noch einmal mit Lasagneblättern belegen, wieder mit der Sauce bestreichen und immer so weiter verfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit Butterflöckchen belegen und mit 2 bis 3 EL Parmesan bestreuen.


  5. In den heißen Backofen schieben und etwa 30 Minuten goldgelb backen. In Stücke schneiden und sofort servieren.


  6. Tipp: Diese Lasagne schmeckt besonders gut, wenn man sie am Abend zubereitet, über Nacht an einem kühlen Ort stehen lässt und erst am nächsten Tag bäckt.

    Weitere spannende Inhalte zum Thema vegetarische Lasagne finden Sie auf der Übersichtsseite!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.