Rezept: Gemüsesuppe mit Kartoffel-Ravioli

Gemüsesuppe mit Kartoffel-Ravioli

Die leckere Gemüsesuppe mit selbstgemachten Kartoffel-Ravioli von for me!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • Für die Ravioli:
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 1 gestrichener EL Olivenöl
  • ¼ TL Salz
  • 350 g Kartoffeln
  • 1 Eigelb
  • Salz & Pfeffer
  • einige Tropfen Trüffelöl
  • Für die Suppe:
  • 1 Zucchini
  • 2 Möhren
  • 1,2 l Gemüsebrühe
  • 1 Bund Thai-Spargel
  • Alternativ: grüner Spargel
  • 2 EL Sojasoße
  • Außerdem:
  • Kartoffelpresse
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Zuerst den Teig herstellen. Dazu das Mehl hügelförmig auf die Arbeitsfläche sieben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Die Eier verquirlen und in die Vertiefung gießen. Das Olivenöl und das Salz zugeben und von der Mitte ausgehend mit immer mehr Mehl vermischen. So lange von Hand kneten, bis ein glatter, fester Teig entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.


  2. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, halbieren und 30 Minuten gar kochen. Abgießen, gut abtropfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder sorgfältig zerstampfen. Mit dem Eigelb vermischen, mit Salz, Pfeffer und Trüffelöl abschmecken.


  3. Die Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Die Möhren schälen. Zucchini und Möhren in feine Streifen schneiden.


  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen und in 2 gleich große Rechtecke schneiden. Mit einem scharfen Messer eines der beiden Teigquadrate in 2 cm große Quadrate unterteilen (nur einritzen, nicht durchschneiden). Jeweils in die Mitte der kleinen Quadrate etwas Käsemasse platzieren. Das zweite Teigrechteck deckungsgleich über den Teig mit den Füllungen legen. Leicht andrücken. Die Ravioli mit einem Messer auseinander schneiden. 1 Stunde kalt stellen.


  5. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Ravioli hineingeben. Wenn sie an die Oberfläche steigen, noch 1 Minute garen, dann abgießen und abtropfen lassen.


  6. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und alles Gemüse darin 3–4 Minuten garen. Mit Sojasoße abschmecken. Die Ravioli in 4 Suppenschalen verteilen und die Suppe mit dem Gemüse aufgießen.


  7. Tipp: Wenn es schnell gehen soll, frische Ravioli aus dem Kühlregal kaufen.


  8. Weitere spannende Inhalte zu den Themen BMI-Rechner und leichte Küche finden Sie auf den jeweiligen Übersichtsseiten!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.