Geschmortes Kaninchen

Geschmortes Kaninchen

Geeignet für große Anlässe: Mit diesem Gericht schinden Sie garantiert Eindruck bei Ihren Lieben!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 3 Blatt frische Lorbeerblätter
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Weizenmehl
  • 200 Milliliter Geflügelfond
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 100 Milliliter Sherry
  • 2 Prisen Salz
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise Anis
  • 1 Orange
  • 30 Gramm Butter
  • 800 Gramm Mangold
  • 1 Prise Zimt
  • 2 Tomaten
  • 1 küchenfertiges Kaninchen
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Backofen vor: 180ºC (Umluft 150°C, Gas Stufe 2). Stellen Sie eine feuerfeste gefettete Form hinein.


  2. Waschen Sie das Kaninchen und entfernen Sie eventuell die Innereien. Tupfen Sie das küchenfertige Kaninchen trocken und zerlegen Sie es in Portionsstückchen. Bestäuben Sie diese von allen Seiten mit Mehl und salzen Sie sie leicht.


  3. Waschen Sie den Mangold und befreien Sie ihn von den Strünken, bevor Sie ihn quer in fingerbreite Streifen schneiden. Entkernen Sie die Tomaten und schneiden Sie sie in Streifen. Schälen Sie den Knoblauch und die Zwiebel und hacken Sie beides fein. Pressen Sie die Orange aus und fangen Sie den Saft auf.


  4. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und braten Sie die Kaninchenteile rundherum gut an. Geben Sie Knoblauch, Zimt, Lorbeerblätter, Zwiebelwürfel und Anis dazu und schmoren Sie alles einige Minuten mit. Füllen Sie alles in die Form.


  5. In der Pfanne Tomaten und Mangold im Orangensaft andünsten, salzen und pfeffern. Zu den Kaninchenteilen geben. Den Bratsatz mit Sherry und Geflügelfond ablöschen, von der Pfanne unter kräftigem Rühren lösen und über das Kaninchenfleisch gießen. Geben Sie Butterflocken darauf. Zugedeckt im Ofen etwa 1 Stunde schmoren lassen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.