Gratinierter Ziegenkäse auf Ingwer-Kürbis

Perfekte Vorspeise


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 40 Gramm Butter
  • 20 Stück Walnüsse
  • 40 Gramm Ingwer
  • 2 Zweig Thymian
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 40 Gramm Semmelbrösel
  • 4 Stück Ziegenfrischkäse z.B. Picandou
  • 1 Stück Hokaido Kürbis
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. 1/2 Kürbis schälen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Rest anderweitig verwenden.


  2. 400 ml Wasser mit dem geriebenen Ingwer und dem Zucker aufkochen, die Kürbisspalten hineingeben und ca. 25 Minuten köcheln, bis der Kürbis gar ist. Kürbis aus dem Topf nehmen, gut abtropfen lassen und auf 4 Tellern fächerförmig anrichten. Das Ingwer-Zucker-Wasser stark zu einem Sirup einkochen und tropfenweise über die Kürbisspalten geben. 10 Walnüsse grob hacken und über die Kürbisspalten streuen.


  3. 10 Walnüssen fein hacken, mit der Butter, den Semmelbröseln und dem gewaschenen, abgezupften Thymianblättern gut vermischen. In 4 Portionen teilen und auf die Ziegenfrischkäse-Taler geben. Im Backofen bei 200 Grad einige Minuten gratinieren (bis die Kruste brodelt und etwas Farbe annimmt). Dann in die Mitte der Kürbisspalten setzen und sofort servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.