grüner Papayasalat

grüner Papayasalat

leicht, erfrischend, exotisch


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 Teelöffel Chilipaste gibts im Asialaden
  • 3 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Palmzucker aus dem Asialaden oder normalen Rohrzucker
  • 3 Esslöffel ungesalzene Erdnüsse gibts im Asialaden
  • 3 Stück Tomaten
  • 4 Stück lange asiatische Bohnen
  • 6 Stück getrocknete Garnelen gibts im Asialaden, meist gekühlt oder tiefgekühlt
  • 1 Esslöffel Fischsauce oder Austernsoße, gibts beides im Asialaden
  • 1 Stück Limette
  • 1 Stück mittelgroße unreife grüne Papaya gibts im Asialaden
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Die Papaya schälen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben.


  2. Papaya auf einer Gemüsereibe fein stifteln.


  3. Schlangenbohnen in 1 cm lange Stücke schneiden, Tomaten achteln, Erdnüsse hacken, Knoblauchzehen schälen. Die Limette auspressen.


  4. Chilipaste, Palmzucker, Fischsauce, Garnelen und Knoblauch zusammen mit 1 Eßl von den Papayastreifen und 1 Eßl Bohnen in einem Mörser kleinhacken oder in einer Küchenmaschine zerhacken. Info: In Thailand gibt es meist keine elektrischen Küchenmaschinen, so daß die Papaystreifen fingerfertig mit einem Gemüsemesser aus der Papaya gehackt werden. Die Salatzutaten werden dann anschließend im Mörser zermalen


  5. Diese Paste mit der Papaya, den Bohnen, den Tomaten und den Erdnüssen vermischen und mit dem Limettensaft abschmecken.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.