Grünkernbratlinge mit Tomatensalat

Grünkernbratlinge mit Tomatensalat

Eine köstliche, vegetarische Alternative zu Frikadellen & Co. sind die Grünkernbratlinge mit Tomatensalat. Lecker!


Zutaten (Für 2 Personen)

  • 3 Messerspitzen schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Milch
  • 0,5 Bund frisches Basilikum
  • 1 Teelöffel Sonnenblumenöl
  • 2 Esslöffel gehackte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Dill)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 Gramm Grünkernschrot
  • 100 Gramm Salatgurke
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Esslöffel Aceto balsamico (italienischer Balsamessig)
  • 200 Gramm Kirschtomaten
  • 200 Gramm Magerquark
  • 1 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl
  • 100 Milliliter Gemüsebrühe (aus Instant)
  • 3 Messerspitzen Salz
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Kochen Sie das Grünkern-Schrot in der Brühe auf. Lassen Sie es bei kleiner Hitze unter Rühren etwa 15 Minuten köcheln und dann bei ausgeschalteter Herdplatte ausquellen.


  2. Mischen Sie den Grünkern mit Ei, Pfeffer, Salz und Kräutern. Lassen Sie die Masse etwa 45 Minuten quellen.


  3. Formen Sie aus der Masse 4 Bratlinge. Braten Sie diese in einer beschichteten Pfanne im heißen Öl von beiden Seiten.


  4. Waschen Sie die Kirschtomaten und halbieren Sie diese. Verrühren Sie den Essig mit Öl, Salz und Pfeffer und mischen Sie ihn unter die Tomaten. Waschen Sie das Basilikum, schütteln Sie es trocken und zupfen Sie die Blätter von den Stielen. Vermischen Sie die Basilikumblätter mit den Tomaten.


  5. Schälen Sie für den Tsatsiki die Gurke und raspeln Sie diese fein. Verrühren Sie den Quark mit der Milch, dem Salz und dem Pfeffer. Pressen Sie den Knoblauch dazu und mischen Sie ihn mit den Gurkenraspeln unter den Quark. Servieren Sie Bratlinge mit dem Tsatsiki und dem Tomatensalat.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.