Rezept: Joghurt-Pflaumen-Kuchen bei for me

Joghurt-Pflaumen-Kuchen

So schmeckt der Herbst: Der Joghurt-Pflaumen-Kuchen ist eine tolle Idee für den nächsten Kaffeeklatsch mit guten Freundinnen!


Zutaten (Für 6 Personen)

  • weiche Butter (für die Form)
  • Mehl (für die Form)
  • 400 g Pflaumen
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 unbehandelte Zitrone, Abrieb
  • 4 Eier
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Speisestärke
  • 250 g Joghurt
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die Kranzform ausbuttern und mit Mehl ausstreuen.


  2. Die Pflaumen waschen, halbieren und entkernen. Für den Teig die Butter mit dem Zucker und Zitronenabrieb schaumig rühren, anschließend die Eier nach und nach zugeben und cremig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und der Stärke vermischen und nach und nach zur Eiermasse geben. Abwechselnd mit dem Joghurt unter den Teig rühren, bis ein schwer-reißender Teig entstanden ist.


  3. Die Hälfte vom Teig in die Form füllen und gleichmäßig verstreichen. Die Pflaumen darauf verteilen und mit dem restlichen Teig bedecken. Glatt streichen und im Ofen ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe). Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Vorsichtig auf eine Kuchenplatte stürzen und servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.