Kartoffel-Leinsamen-Brot

Kartoffel-Leinsamen-Brot

Kartoffel-Leinsamen-Brot: for me zeigt Ihnen, wie's geht!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Teelöffel Margarine (zum Einfetten)
  • 1 Teelöffel gemahlener Schabzigerklee
  • 1 Teelöffel zerstoßener Kümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • 180 Milliliter lauwarmes Wasser
  • 1 Teelöffel Honig
  • 7 g Trockenhefe
  • 3 Esslöffel Leinsamen
  • 20 g Kartoffelstärke
  • 1 frisches Ei (Größe M)
  • 100 g Maismehl
  • 100 g damin (glutenfrei Fertigmehlmischung)
  • 100 g Reismehl
  • 280 g gekochte Kartoffeln vom Vortag
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Drücken Sie die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel. Heizen Sie den Backofen auf 50°C (Umluft 30°C, Gas Stufe 1) vor. Fetten Sie eine Kastenform von 20 cm Länge mit Margarine ein und streuen Sie sie mit 1 EL geschroteten Leinsamen aus.


  2. Mischen Sie die Mehlsorten und die Kartoffelstärke in einer Schüssel miteinander. Geben Sie diese Mischung zu den Kartoffeln. Fügen Sie dann Honig, Hefe, Salz, 2 Esslöffel Leinsamen, die Gewürze, das Ei und das Wasser hinzu. Verarbeiten Sie die Zutaten sorgfältig zu einem glatten Teig.


  3. Schalten sie den Backofen aus und füllen Sie den Teig in die Kastenform. Lassen Sie ihn zugedeckt für circa 20 Minuten im Ofen gehen. Lassen Sie die Ofentür dabei geöffnet.


  4. Heizen Sie den Backofen dann auf 220°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3) vor und backen Sie das Brot auf der mittleren Schiene für circa 1 Stunde.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.