Kartoffel-Mais-Suppe mit Kürbis

Kartoffel-Mais-Suppe mit Kürbis

Das ideale Herbstgericht: Mit der Kartoffel-Mais-Suppe mit Kürbis bringen Sie die Augen Ihrer Lieben zum Strahlen.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 3 g gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 4 große Tomaten
  • 3 EL Schnittlauchröllchen
  • 2 große rote Chilischoten
  • 400 g Yam (Brotwurzel)
  • 1 Liter Gemüsebrühe (Instant)
  • 200 g Kartoffeln
  • 280 g Mais (aus der Dose)
  • 200 g Kürbisfleisch
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Ritzen Sie die Tomaten über Kreuz ein und überbrühen Sie sie für etwa 15 Sekunden. Schrecken Sie die Tomaten dann ab und enthäuten Sie sie. Schneiden Sie nun die Stielansätze heraus, entkernen Sie die Tomaten und schneiden Sie sie in kleine Würfel.


  2. Schälen Sie die Yams und die Kartoffeln. Für die Yams können Sie ersatzweise auch Süßkartoffeln nehmen. Halbieren Sie beides und vierteln Sie es anschließend. Schneiden Sie beides dann in Scheiben von 0,5 cm dicke.


  3. Würfeln Sie den Kürbis in kleine Stücke. Schlitzen Sie die Chilischoten auf, entkernen und waschen Sie sie. Schneiden Sie die Schoten dann in feine Ringe.


  4. Lassen Sie die Brühe aufkochen und geben Sie den Mais und das vorbereitete Gemüse dazu. Lassen Sie dann alles zugedeckt bei mittlerer Hitze für circa 30 Minuten köcheln.


  5. Schmecken Sie die Suppe mit Salz und Pfeffer ab. Bestreuen Sie die Kartoffel-Mais-Suppe vor dem Servieren mit den Schnittlauchröllchen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.