Kartoffel-Rösti mit Salsa

Kartoffel-Rösti mit Salsa

Das perfekte Essen für einen gemeinsamen Familien-Sonntag: Kartoffel-Rösti mit Salsa schmeckt garantiert Groß und Klein.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Salatgurke
  • 250 g vollreife Tomaten
  • 1 Thymianzweig
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 Bund gehackte Petersilie
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Kokosfett
  • 1.5 kg Kartoffeln (vorwiegend festkochende)
  • 4 frische Eier (Größe M)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Schälen Sie die Kartoffeln und halbieren Sie ein drittel davon je nach Größe. Kochen Sie sie als Salzkartoffeln für circa 25 Minuten in wenig Salzwasser gar.


  2. Würfeln Sie das zweite Drittel der Kartoffeln. Schälen Sie die Zwiebeln und würfeln Sie sie fein. Waschen Sie den Thymian und hacken Sie die Blättchen fein.


  3. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer Pfanne und schwitzen Sie darin die Zwiebeln, die rohen Kartoffelwürfel und die Zwiebeln an. Garen Sie die Kartoffeln für circa 15 Minuten, bis sie weich sind.


  4. Reiben Sie in der Zwischenzeit das letzte Drittel der Kartoffeln fein und geben Sie es in eine große Schüssel. Gießen Sie die gekochten Salzkartoffeln ab, dämpfen Sie sie ab und drücken Sie sie durch eine Kartoffelpresse in die Schüssel zu den geriebenen Kartoffeln. Falls Sie keine Kartoffelpresse zur Hand haben, können Sie die Kartoffeln auch mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.


  5. Geben Sie anschließend die geschmorten Kartoffelstücke und die Eier hinzu. Würzen Sie mit etwas Salz und vermengen sie alles miteinander. Formen Sie mit den Händen aus der Masse 6-8 Küchlein von circa 1 1/2 cm Dicke.


  6. Backen Sie die Kartoffel-Rösti in heißem Kokosfett auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun aus.


  7. Schälen Sie in der Zwischenzeit die Gurke und halbieren Sie sie der Länge nach. Entkernen Sie sie mit Hilfe eines Löffels. Waschen, halbieren und entkernen Sie die Tomaten. Schälen Sie den Knoblauch und zerdrücken Sie ihn.


  8. Würfeln Sie Gurke und Tomaten fein und geben Sie beides in eine Schüssel. Vermengen Sie beides mit Petersilie, Knoblauch, Apfelessig und Olivenöl. Würzen Sie die Salsa mit Salz und Cayennepfeffer.


  9. Servieren Sie die Salsa zu den Kartoffel-Röstis.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.