Rezept: Kleine Tartes mit Feigen, Rinderschinken und Ziegenkäse bei for me

Kleine Tartes mit Feigen, Rinderschinken und Ziegenkäse

Feigen, Rinderschinken und Ziegenkäse vereinen sich zu einem wahren Geschmackserlebnis - die kleinen Tartes müssen Sie unbedingt probieren!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 250 g Mehl (für den Teig)
  • 1 Prise Salz (für den Teig)
  • 1 EL Zucker (für den Teig)
  • 150 g Butter (für den Teig)
  • 1 Ei (für den Teig)
  • 1 TL Balsamicoessig (für den Teig)
  • Mehl, für die Arbeitsfläche (für den Teig)
  • Butter, für die Form (für den Teig)
  • 5 Feigen (für die Füllung)
  • 1 EL gehackter Rosmarin (für die Füllung)
  • 80 g Rinderschinken, in Scheiben (für die Füllung)
  • 4 Scheiben Ziegenrolle (für die Füllung)
  • frischer Rosmarin, zum Garnieren (für die Füllung)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Salz und Zucker mischen, als Hügel auf die Arbeitsfläche geben. Die Butter in kleinen Flöckchen darüber verteilen.


  2. Mit den Fingerspitzen zu einer sandigen Konsistenz verarbeiten. In der Mitte eine Vertiefung formen, Ei und Balsamico hineingeben, und mit den Händen nach und nach in die Mehlmischung einarbeiten.


  3. Den Teig zu einer Kugel formen und, in Frischhaltefolie eingewickelt, 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.


  4. In der Zwischenzeit für die Füllung die Feigen waschen, in Spalten schneiden und mit dem Rosmarin vermischen.


  5. Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. 4 Portions-Tarteformen (à ca. 12 cm ⌀) buttern. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einer Dicke von ca. 0,5 cm ausrollen und damit die Formen auslegen.


  6. Den Schinken in Streifen schneiden. Die Tartelettes mit Schinken und Feigen füllen, den Ziegenkäse darauf verteilen. Im Backofen ca. 25 Minuten garen. Mit frischem Rosmarin garnieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.