Kleine Zitronen-Johannisbeer- Käsekuchen

Kleine Zitronen-Johannisbeer- Käsekuchen

Eine leckere Käsekuchenvariation: for me zeigt Ihnen, wie`s geht!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Frischhaltefolie
  • 1 Backpapier
  • 50 Gramm Butter (für den Boden)
  • 1 Esslöffel Speisestärke (für die Käsemasse)
  • 1 Messerspitze Zitronenabrieb (für den Boden)
  • 250 Gramm Quark (für die Käsemasse)
  • 2 Esslöffel Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • 100 Gramm Johannisbeeren
  • 100 Gramm Mehl (für den Boden)
  • 1 unbehandelte Zitrone, Abrieb und Saft (für die Käsemasse)
  • 1 Esslöffel kandierte Zitronenschale (zum Garnieren)
  • 50 Gramm Crème fraîche (für die Käsemasse)
  • 2 Eier (für die Käsemasse)
  • 1 Eigelb
  • 1 Esslöffel Puderzucker (zum Bestäuben)
  • 1 Esslöffel Butter (für die Törtchenringe)
  • 50 Gramm Zucker (für die Käsemasse)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Für die Böden das Mehl auf die Arbeitsfläche häufen und in der Mitte eine Mulde formen. Den Zitronenabrieb, das Eigelb und die Butter in Stücken dazugeben und mit einer Teigkarte krümelig hacken. Nach Bedarf mit ein wenig Wasser oder Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten der nicht mehr an den Händen klebt. In Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Minuten kalt stellen.


  2. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.


  3. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3-4 mm dünn ausrollen und Kreise von 10 cm ausstechen. Die Teigkreise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und jeweils einen gebutterten Backring (10 cm) um den Boden stellen, damit die Käsemasse hinein gefüllt werden kann.


  4. Die Johannisbeeren abbrausen, abzupfen und trocken tupfen. In die Förmchen füllen und gleichmäßig auf dem Boden verteilen.


  5. Für die Füllung die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Den Quark mit der Crème fraîche, dem Zucker, der Speisestärke, den Eigelben, dem Zitronensaft und dem -abrieb verrühren. Den Eischnee unterheben.


  6. Die Füllung gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen. Sollten die Küchlein zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.


  7. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, aus den Förmchen lösen, mit Puderzucker bestauben und mit kandierter Zitronenschale garnieren.


  8. Weitere spannende Inhalte zum Thema Torten und Kuchen finden Sie auf der Übersichtsseite!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.