Krabbensalat mit Blumenkohl und Brokkoli

Dieser köstliche Krabbensalat mit frischem Brokkoli und Blumenkohl eignet sich bestens als Vorspeise und kommt bei Feinschmeckern gut an.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 500 Gramm Brokkoli
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 125 Milliliter süße Sahne
  • 2 Eigelbe
  • 1 Bund Dill
  • 16 Kopfsalatblätter
  • Salz
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 500 Gramm Blumenkohl
  • 125 Milliliter Öl
  • 250 Gramm Krabben
  • 100 Gramm Reis
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl und Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. Die Dicken Stiele schälen und in Scheiben schneiden.


  2. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Blumenkohl darin 4 Min. vorkochen, dann den Brokkoli dazugeben und 2 Min. mitkochen lassen. Alles in ein Sieb gießen, abtropfen lassen.


  3. Reis mit Salz und evtl. etwas Kurkuma (gibt die gelbe Farbe) in kochendes Salzwasser geben, in 15 Min. ausquellen lassen, dann in eine Sieb gießen, kurz mit kaltem Wasser abspülen.


  4. Frühlingszwiebel putzen, in feine Ringe schneiden. Eigelb, Salz und Zitronensaft verrühren. Öl erst tropfenweise, dann in dünnem Strahl hinzufügen und zu einer Mayonnaise verschlagen. Mit Sahne verrühren und mit Curry abschmecken. Den Dill fein schneiden, untermischen.


  5. In einer Schüssel Krabben, Blumenkohl, Brokkoli, Reis und Frühlingszwiebel mit der Sauce vermischen und durchziehen lassen, kurze Zeit kühlen, dann auf den Kopfsalatblättern anrichten.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.