Lamm-Lasagne

Lamm-Lasagne

Der italienische Klassiker mal anders: for me zeigt, wie das Familienessen garantiert gelingt!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 Esslöffel Mehl (Bechamélsauce)
  • 1 Esslöffel Mehl (Fleischsauce)
  • 1 Zwiebel (Fleischsauce)
  • 400 Gramm grüne Lasagneblätter (vorgegart, aus der Packung)
  • 1 Prise Zimt (Fleischsauce)
  • 3 Knoblauchzehen (Fleischsauce)
  • 200 Milliliter Fleischfond (Fleischsauce)
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen (Fleischsauce)
  • 2 Esslöffel Tomatenmark (Fleischsauce)
  • 1 Prise Salz
  • 2 Esslöffel Butter (Bechamélsauce)
  • 500 Milliliter Milch (Bechamélsauce)
  • 1 Teelöffel Rosmarinpulver (Fleischsauce)
  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • 300 Milliliter kräftiger Rotwein (Fleischsauce)
  • 600 Gramm Lammhackfleisch (Fleischsauce)
  • 50 Gramm durchwachsener Speck, fein gehackt, nicht geräuchert (Fleischsauce)
Registration

Werden Sie Mitglied bei for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Jetzt registrieren

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° C vorheizen.


  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. 5 EL Öl in einem Schmortopf erhitzen. Zuerst den Speck, dann Zwiebel und Knoblauch dazugeben und unter Rühren anbraten.


  3. Das Hackfleisch portionsweise hinzufügen und rundum kräftig anbraten. Salzen und pfeffern, dann mit Mehl bestäuben. Das Mehl unterrühren und etwas Farbe annehmen lassen. Mit dem Fleischfond ablöschen, gut durchrühren und zugedeckt ca. 1 Std. sanft schmoren.


  4. Nach ca. 30 Minuten Garzeit den Rotwein angießen. Den Zimt und das Tomatenmark unterrühren, dann fertig schmoren. In den letzten Minuten eventuell den Deckel vom Topf nehmen, damit die Sauce sämig einköcheln kann. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann mit Rosmarin und Thymian würzen.


  5. Für die Bechamélsauce die Butter in einem Topf zerlassen, mit Mehl bestäuben. Das Mehl anschwitzen, dann die Milch unter Rühren nach und nach angießen. Unter Rühren zum Kochen bringen. Ca. 1 Minute kochen lassen, dann den Topf von der Herdplatte ziehen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


  6. Eine Auflaufform mit Butter einstreichen und mit einer Lage Nudelplatten belegen. Reichlich Fleischsauce darauf streichen. Mit einer weiteren Nudellage belegen und die restliche Fleischsauce darauf verteilen. Die nächste Nudellage mit der Bechamélsauce bedecken.


  7. Die Form in den heißen Backofen schieben und in 30 Minuten goldbraun backen.


  8. Tipp: Diese Lasagne eignet sich hervorragend zum Einfrieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.